Die Justizministerin von Schleswig-Holstein, Sabine Sütterlin Waack (CDU), sitzt im Landtag in Kiel an einem Tisch. © icture alliance/rtn - radio tele nord

U-Häftlinge: Sütterlin-Waack will reagieren

NDR Info - Aktuell -

Schleswig-Holsteins Justizministerin Sütterlin-Waack (CDU) will die Gefängnisse an die hohe Zahl ausländischer Untersuchungs-Gefangener anpassen. Das sagte sie auf NDR Info.

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Deutlich mehr Menschen in U-Haft

Trotz weniger registrierter Straftaten gibt es in Deutschland seit 2014 deutlich mehr Untersuchungshäftlinge. Das haben Recherchen des NDR ergeben. Besonders stark ist der Anstieg in Hamburg. mehr

Zahl der U-Häftlinge um ein Viertel gestiegen

24.04.2019 20:30 Uhr

Die Zahl der Häftlinge in Untersuchungshaft ist in den vergangenen Jahren bundesweit stark gestiegen. In Hamburg hat sie sich fast verdoppelt. Eine Recherche zu den Ursachen. mehr