Superfood: Wie gesund ist es und welches gibt es?

Stand: 13.10.2023 11:12 Uhr

Superfood liegt im Trend. Zu den nährstoffreichen exotischen Superfoods wie Chia-Samen oder Goji-Beeren gibt es heimische Alternativen. Sie sind günstiger und umweltfreundlicher.

Seit einigen Jahren hat sich der Begriff "Superfood" etabliert. Er bezeichnet Lebensmittel, die besonders viele Vitamine, Mineralstoffe oder auch sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Ursprünglich waren vor allem exotische Beeren, Samen und Pulver wie Açaí, Chia, Goji oder Moringa gemeint. Getrocknet, gemahlen oder in Kapseln sind sie Beigabe für Smoothies oder im Müsli. Mittlerweile zählen aber auch heimische Produkte zu den Superfoods. Sie sind günstiger, haben eine bessere CO2-Bilanz und sind meist mit weniger Schadstoffen belastet. Zudem schmecken Lebensmittel aus der Region oft viel besser.

Wie gesund sind Superfoods wirklich?

Chia-Getränk und Chiasamen © Fotolia.com Foto:  jd-photodesign
Chia-Samen müssen bei der Verarbeitung erst quellen und mit Flüssigkeit angerührt werden.

Allen Superfoods werden besondere gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Vor allem die exotischen Lebensmittel sollen viele positive Wirkungen auf die Gesundheit haben. Chia-Samen etwa sollen beim Abnehmen helfen, Moringa - gemahlene Blätter aus Afrika und Asien - die Abwehrkräfte stärken und gar gegen Krebs wirken. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen weist darauf hin, dass es keine wissenschaftlichen Belege für diese Eigenschaften gibt.

Allergien und Wechselwirkungen mit Medikamenten möglich

Besonders der Verzehr als Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- oder Pulverform kann sogar schädlich sein und Allergien sowie Wechselwirkungen mit Medikamenten verursachen, warnen die Verbraucherschützer weiter. Mit den Nahrungsergänzungsmitteln nehmen Verbraucher besonders konzentriert unerwünschte Stoffe auf. Beispielsweise könnten Produkte aus Goji-Beeren die Wirkung einiger Blutgerinnungshemmer verstärken und sogar Blutungen verursachen.

Superfood: Gesunde heimische Alternativen

Es gibt viele Früchte, Gemüse oder Samen aus der Region, die sich als nährstoffreicher Ersatz für exotische Produkte eignen. Heimische Früchte enthalten zudem wenig Fruchtzucker und Kalorien. Die Lebensmittel sollten saisonal und am besten bio sein. Eine Auswahl:

  • Dunkle Beerenfrüchte wie Brom-, Holunder- oder Blaubeeren sowie Pflaumen und Rotkohl haben einen so großen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen wie Açaí- oder Goji-Beeren.
  • Leinsamen sind wie Chia-Samen reich an Ballaststoffen, Mineralstoffen, Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren. Auch Mandeln und Walnüsse sind sehr nahrhaft.
  • Brokkoli weist einen hohen Anteil an Mineralstoffen sowie Vitamin C und K auf. Alle Kohlsorten sind sehr gesund und reich an Nährstoffen.
  • Linsen und andere Hülsenfrüchte enthalten viel pflanzliches Eiweiß, Magnesium und Eisen sowie viele Ballaststoffe. Sie eignen sich besonders für Vegetarier und Veganer.
  • Haferflocken sind reich an Ballaststoffen und enthalten wichtige Mineralstoffe und Vitamine sowie viel Eiweiß.
  • Grünkohl, Spinat und Feldsalat haben wie die Spirulina-Alge und Moringa einen hohen Gehalt an Eiweiß und wichtigen Mineralstoffen, vor allem Eisen und Kalium. Auch Kräuter wie Petersilie sowie Löwenzahn sind wertvolle Nährstoffspender.

Superfood und gesunde Ernährung gehören zusammen

Grundsätzlich geht Superfood mit einer bewussten und gesunden Ernährung einher. Wer nur hin und wieder Leinsamen oder Spinat isst, aber regelmäßig Fast Food konsumiert, kann einen Nährstoffmangel kaum ausgleichen. Superfoods sind ein Baustein und sollten Teil einer ausgewogenen Ernährung sein.

Weitere Informationen
Eine Schale mit frischem Spinat. © Colourbox Foto: George Dolgikh

Spinat: Das gesunde Gemüse lecker zubereiten

Ob roh oder gekocht: Spinat lässt sich sehr vielseitig zubereiten. Wie lange ist er haltbar und darf man ihn aufwärmen? mehr

Eine Schale Hafer-Porridge mit angebratenem Gemüse. © NDR Foto: Claudia Timmann

Haferflocken: Lecker nicht nur in Müsli und Porridge

Haferflocken sind ideal für ein gesundes Frühstück, denn sie sättigen gut und enthalten viele Nährstoffe. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 16.10.2023 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Ernährung

Lebensmittel

Mehr Verbrauchertipps

Eine Schlange Autos im Stau © Colourbox Foto: Marian Vejcik

Stau vermeiden - so kommen Reisende entspannter ans Ziel

Besonders in der Ferienzeit staut es sich auf vielen Autobahnen. Wie vermeiden Reisende Staus? Wie verhält man sich richtig? mehr