Ein Teller Haferbrei und lose Haferflocken auf einem Holzlöffel © Colourbox

Haferflocken: Lecker nicht nur in Müsli und Porridge

Stand: 04.11.2020 16:14 Uhr

Ob als Müsli oder Porridge: Hafer ist ideal für einen guten Start in den Tag, denn er sättigt und enthält viele Nährstoffe. Auch für süße Desserts und herzhafte Aufläufe ist das Getreide geeignet.

Auf dem Frühstückstisch hat Hafer einen festen Platz. In Form von Flocken ist das Getreide eine wichtige Zutat von Müslis und Breien. Für einen Haferbrei oder ein klassisches schottisches Porridge die Flocken mit Wasser oder Milch aufkochen, kurz quellen lassen und mit frischem Obst sowie nach Belieben Nüssen und Honig servieren.

Overnight Oats: Schnelles Frühstück und gesunder Snack

Eine Schüssel Haferbrei mit Banane und Heidelbeeren steht auf dem Tisch. © NDR Foto: Claudia Timmann
Haferbrei schmeckt besonders gut mir frischen Früchten.

Wer morgens nicht schon kochen möchte, für den sind Overnight Oats ideal: Dafür die Haferflocken am Abend vorher mit Milch anrühren und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Morgens nur noch nach Geschmack mit Nüssen, Honig, Kakaopulver und klein geschnittenem Obst mischen. Tipp: Für eine herzhafte Variante kann man den Brei mit Avocado und gekochtem Ei vermischen.

Haferflocken eignen sich auch für andere herzhafte Gerichte. Vermischt mit Ei sind sie eine gute Basis für Bratlinge. In Aufläufen kann man die Flocken einfach unter das Gemüse mischen und das Ganze mit einer Ei-Milch-Mischung übergießen und im Ofen überbacken.

Hafermehl zum Backen mit anderem Mehl vermischen

Zum Backen ist Hafer nur bedingt geeignet, da er kein oder nur sehr wenig Gluten enthält. Hafermehl muss deshalb mit anderen Mehlsorten gemischt werden. Sehr schmackhaft sind Kekse aus Haferflocken mit etwas Weizen- oder Dinkelmehl. Eine bekannte britische Süßspeise mit Hafer ist Apple Crumble. Dafür klein geschnittene Äpfel in eine Auflaufform füllen, die Flocken mit Butter, Mehl sowie Zucker und Zimt zu Streuseln vermischen und über die Äpfel streuen. Anschließend im Ofen überbacken.

Fein- und großblättrige Flocken: unterschiedliche Herstellung

Haferflocken auf einem Holzlöffel. © fotolia.com Foto: Printemps
Haferflocken werden aus dem ganzen Korn hergestellt und sind daher besonders gesund.

Um aus den Körnern Flocken herzustellen, werden diese zunächst gedämpft und dann gewalzt. Haferflocken, die vor dem Walzen in Stücke geschnitten werden, sind feinblättrig, großblättrige Flocken entstehen aus ganzen Körnern. Feinblättrige Flocken sind weicher und werden bei Zugabe von Flüssigkeit schnell zu Brei, großblättrige sind kernig und haben mehr Biss. Beide Sorten lassen sich auch gut miteinander kombinieren.

Gesund und gut verdaulich

Da die Randschichten und der Keim der Körner beim Walzen erhalten bleiben, sind Haferflocken immer ein Vollkornprodukt und enthalten als solches reichlich Ballaststoffe. Das macht sie besonders gut verdaulich. Warmer Haferbrei gilt deshalb auch als Hausmittel bei Bauchschmerzen. Hafer enthält zudem wichtige Mineralstoffe und Vitamine und viel Eiweiß und gehört deshalb zu den gesündesten Getreidesorten.

Da er meist keine oder nur geringe Spuren von Gluten enthält, ist er unter bestimmten Bedingungen auch für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

Weitere Informationen
Couscous-Salat © Fotolia.com Foto: Martin Rettenberger

Gesund und lecker: Rezepte mit Getreide

Hier finden Sie leckere Gerichte mit Bulgur, Couscous, Dinkel, Grünkern, Graupen, Hafer, Hirse und Quinoa. mehr

Weizenähren und -körner auf einem Holzboden © imago/CHROMORANGE

Weizen, Gerste, Hafer: Was unterscheidet die Getreidesorten?

Brot, Pasta, Müsli: Getreideprodukte bestimmen unseren Speiseplan. Ein Überblick über die wichtigsten Sorten. mehr

Haferflocken in einer Schüssel. © Fotolia.com Foto: Timmary

Mit Hafer Diabetes und Hautleiden lindern

Hafer ist die Arzneipflanze des Jahres 2017. Das Getreide kann bei Diabetes den Zuckerstoffwechsel verbessern und Hautleiden wie Schuppenflechte und Neurodermitis lindern. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 03.11.2020 | 16:20 Uhr

Rezepte finden

Arrangement von Hülsenfrüchten © Ernst Fretz Fotolia.com Foto: Ernst Fretz

Zutaten-Lexikon

Worauf sollte man beim Einkauf von Lebensmitteln wie Fisch, Öl oder Gewürzen achten? Wie werden die Zutaten optimal gelagert? Eine Übersicht und viele passende Rezepte. mehr