Thema: Wälder in Norddeutschland

Kinder auf dem Walderlebnispfad Dargun © Forstamt Dargun

Den Darguner Wald spielend erkunden

Ein Spaziergang in der Mecklenburgischen Schweiz kann zum spielerischen Vergnügen werden: Bei Dargun lädt ein Walderlebnispfad zu Entdeckertouren in der Natur ein. mehr

Waldweg mit Spaziergängern und Pony im Forst Klövensteen © NDR Foto: Irene Altenmüller

Klövensteen: Zu Besuch bei Ponys und Rehen

Das Waldgebiet in Hamburgs Westen ist ideal für Radtouren und Spaziergänge. Eine Besonderheit ist das Wildgehege mit Uhus, Wildschweinen und Rehen. Der Eintritt ist kostenlos. mehr

Wanderer beim 114. Deutschen Wandertag mit Austragungsort Bad Harzburg © NDR Foto: Imke Caselli

Über den Teufelsstieg auf den Brocken wandern

Der Teufelsstieg führt wahlweise von Bad Harzburg oder von Elend aus auf den Brocken. Beide Strecken sind rund 13 Kilometer lang und wegen der starken Steigung recht anspruchsvoll. mehr

Spaziergänger im Stadtwald Eilenriede in Hannover. © HMTG

Eilenriede: Das grüne Herz von Hannover

Hannovers Eilenriede gehört europaweit zu den größten Stadtwäldern. Unter alten Bäumen finden sich viele lauschige Plätzchen, aber auch Radwege, Spielplätze und Biergärten. mehr

Märchenwanderweg in Jesteburg © Jacqueline Heemann Foto: Jacqueline Heemann

Ein Märchen im Wald erwandern

Der Trickser hat den Zauberstab eines Dorfes zerstört - nun muss ein neuer her. Auf dem Märchenwanderweg im Wald bei Jesteburg können Spaziergänger bei der Suche helfen. mehr

Zwei Wildschweine an der Suhle im Erlebniswald Trappenkamp. © ErlebnisWald Trappenkamp Foto: Stefan Polte

Trappenkamp: Hier wird der Wald zum Erlebnis

Waldspaziergänge stoßen bei Kindern selten auf Begeisterung. Ganz anders im ErlebnisWald Trappenkamp nahe Bad Segeberg: Dort wird die Natur zum Spielplatz für die Familie. mehr

Tannen im Wald. © fotolia Foto: AVTG

Unterwegs im Segeberger Forst

Ob ausgedehnte Wanderung oder Radtour: Im Segeberger Forst, dem zweitgrößten Wald Schleswig-Holsteins, finden Ausflügler viele Wege durch die üppig wachsende Natur. mehr

Felsgruppe im Bodetal © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz

Bodetal: Durch den Grand Canyon des Ostharzes

Schroffe Klippen, spektakuläre Aussichtspunkte und ein enges Tal, das sich fast unberührt entwickelt: Eine Wanderung im Bodetal gehört zu den spannendsten Touren im Harz. mehr

Ein Mensch steht neben riesigen Douglasien in einem Wald. © imago/All Canada Photos

Die hundertjährigen Riesen in Erbsland

Mitten in einem Waldgebiet nahe der Müritz wachsen mächtige Bäume aus fernen Gegenden. Das Arboretum Erbsland ist ein ungewöhnliches Ziel für einen Waldspaziergang. mehr

Spaziergänger laufen durch einen Buchenwald im Nationalpark Jasmund. © dpa/Picture Alliance Foto: Jens Büttner

Grünes Welterbe: Norddeutsche Buchenwälder

Die urwaldähnlichen Wälder in der Müritz und auf Rügen sind etwas ganz Besonderes: Sie sind Heimat vieler seltener Tiere und Pflanzen und zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe. mehr

Die Rhumequelle bei Rhumspringe im Harz. © NDR.de Foto: Christoph Heymann

Auf dem Karstwanderweg durch den Südharz

Höhlen und Kalkfelsen prägen die erdgeschichtlich interessante Landschaft des Südharzes. Sie lässt sich sowohl auf einem Fernwanderweg als auch auf Rundtouren erkunden. mehr

Waldweg am Alten Dammgraben des Oberharzer Wasserregals © Harzwasserwerke GmbH Foto: Reinhard Roseneck

Wandern am Oberharzer Wasserregal

Stauteiche, Gräben und unterirdische Wasserläufe: Insgesamt 22 Wasserwanderwege führen an interessanten Bauwerken des Oberharzer Wasserregals vorbei. mehr