Ein Teller mit Hähnchenfleisch und Bohnen in einer Currysoße. © NDR Foto: Claudia Timmann

Curry-Bohnen-Huhn

Rezept von Katharina Haas
30Min.
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 400 g (TK) Grüne Bohnen
  • 300 g (Bio-) Hähnchenbrustfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 EL Currypulver
  • 200 ml Sahneersatz Reis-Cuisine
  • Salz
  • Pfeffer

    Bohnen circa 15 Minuten antauen lassen und in circa 2 cm lange Stücke schneiden. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden.

    Öl erhitzen und Hähnchen rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze etwas reduzieren und das Currypulver zufügen, gut verrühren und kurz mitbraten. Reis-Cuisine (ein pflanzlicher Sahneersatz auf Reis-Basis) hinzufügen, falls vorhanden etwas selbst gemachte Gewürzpaste für Gemüsebrühe dazugeben. Aufkochen und die Bohnen hineingeben. 8-10 Minuten sanft köcheln, bis die Bohnen gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Dazu passt Vollkorn-Reis.

    Nährwerte pro Portion:

    Ohne Reis:
    circa 222 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 8 g Fett, 31 g Eiweiß, 2 g Ballaststoffe

    Mit Reis (60 g Rohgewicht pro Person):
    circa 579 kcal, 62 g Kohlenhydrate, 16 g Fett, 46 g Eiweiß, 6 g Ballaststoffe

    Empfehlenswert bei:

    ADHS
    Bluthochdruck
    Brustkrebs-Nachsorge
    Colitis ulcerosa
    Diabetes
    Fettleber (ohne Reisbeilage)
    Fettstoffwechselstörung
    Metabolisches Syndrom
    Morbus Crohn
    Multiple Sklerose (ketogen - ohne Reisbeilage)
    PCO-Syndrom
    Untergewicht
    Zöliakie (auf Glutenfrei-Kennzeichnung bei industriell verarbeiteten Zutaten achten)

    Dieses Thema im Programm:

    Die Ernährungs-Docs | 06.03.2023

    NDR Logo
    Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/Curry-Bohnen-Huhn,rezept4470.html

    Die neuesten Rezepte

    Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

    Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?