Stand: 31.05.2022 13:49 Uhr

Urlaub in Corona-Zeiten: Darauf müssen Reisende achten

Hinweisschild auf ein Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius
Im Sommer wird die 3G-Regel für Einreisende befristet ausgesetzt.

Viele Regelungen sind zwar entfallen, dennoch führt die Corona-Pandemie weiterhin zu Einschränkungen beim Reisen. So gilt für Deutschland beispielsweise weiterhin eine Maskenpflicht bei Flugreisen. Lockerungen der Einreiseregeln hat die Bundesregierung für den 31. Mai beschlossen. Für Rückreisende nach Deutschland entfällt dann - zunächst befristet bis 31. August - die 3G-Nachweispflicht ab zwölf Jahren.

Wie sind die Regeln für Urlaub in Deutschland?

Touristische Übernachtungen sind erlaubt, die 3G-Regel ist überall entfallen. Wer trotz Buchung nicht anreisen möchte, für den gelten die vereinbarten Stornobedingungen. Betreiber können von ihrem Hausrecht Gebrauch machen, etwa mit einer Maskenpflicht. Eine Übersicht der Regeln in den Bundesländern gibt eine Seite der Bundesregierung.

Eingang der Störtebeker Festspiele © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer

Coronavirus-Blog: Störtebeker-Festspiele gehen trotz Infektion weiter

Die betroffenen Darsteller hätten kaum Symptome, eine Übertragung auf Zuschauer sei unwahrscheinlich, hieß es zur Begründung. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Eine Hinweistafel zu Coronatest-Möglichkeiten an einem Flughafen. © picture alliance/dpa/APA Foto: Roland Schlage

Reisen in Corona-Zeiten: Buchung und Stornierung

Was müssen Kunden bei Reisebuchungen derzeit beachten und unter welchen Bedingungen können sie kostenlos stornieren? mehr

Mehr Ratgeber

Ringelblumen, Cosmea und Borretsch blühen in einem Gemüsegarten. © NDR Foto: Anja Deuble

Den Garten dem Klimawandel anpassen

Durch den Klimawandel werden Dürreperioden und Starkregen zunehmen. Wie lässt sich der Garten darauf vorbereiten? mehr