Thema: Gesundheitspolitik

Eine Frau mit Mund Nasenschutz Maske vom Typ FFP2. © picture alliance Foto: Frank May

Corona: Ärztin aus MV wegen falscher Maskenbefreiungen angeklagt

Der Ärztin aus der Region Neubrandenburg soll in 70 Fällen Maskenbefreiungen ohne gesundheitliche Prüfung ausgestellt haben. mehr

Cannabis in einem Plastiktütchen und auf einer Holzfläche. © Colourbox Foto: Nils Weymann

Cannabis-Legalisierung in Deutschland: Welche Regeln gelten?

Besitz und Erwerb von Cannabis sind für Erwachsene seit dem 1. April unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Zugleich wurde der Jugendschutz erhöht. mehr

Dampf aus einem Vaporizer (Themenbild). © picture alliance / Zoonar | Tomas Anderson Foto: Tomas Anderson

Cannabis in Gaststätten dampfen? Rauchverbot greift hier nicht

In Niedersachsens Gastronomie könnte der Konsum der Droge bald erlaubt sein - vorausgesetzt, sie wird nicht geraucht. mehr

Audios & Videos

Zwei Personen operieren eine andere in einem OP-Saal. © Screenshot

Ärzte aus MV kritisieren Gesetzentwurf zur Krankenhausreform

Der Gesetzentwurf des Bundes zur Krankenhausreform liegt nun auch in Mecklenburg-Vorpommern vor. Ärzte äußern sich kritisch. mehr

Junge Frau raucht Marihuana © Westend61 / photocase.de

Cannabis-Legalisierung: Ältere eher dagegen, Jüngere dafür

Sorgen bereiten vor allem die Gefahren für Kinder und Jugendliche. Die Mehrheit bezweifelt eine Eindämmung des Schwarzmarktes. mehr

Ein Info-Flyer zu Genitalverstümmelung. © Screenshot

Genitalverstümmelung: Welchen Schutz brauchen Mädchen in Deutschland?

Nach Berechnungen des Bundesfrauenministeriums leben über 73.200 Frauen und Mädchen in Deutschland, die eine Genitalverstümmelung erlitten haben. Das sind zehn Prozent mehr als noch vor drei Jahren. Viele weitere sind gefährdet. Um diese Mädchen zu schützen gibt es in Kiel eine spezialisierte Beratungsstelle der Diakonie Altholstein. mehr

Eine junge Ärztin hört einen Patienten mit einem Stethoskop ab. © Colourbox

Ärztlicher Bereitschaftsdienst in SH vor dem Kollaps?

Zum Hausarzt außerhalb der Öffnungszeiten? Dafür gibt es die Notdienste in den Anlaufpraxen. Doch diese sind seit dem Jahreswechsel eingeschränkt. mehr

Karl Lauterbach (2.v.l., SPD), Bundesminister für Gesundheit, verfolgt die Rede von Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und amtierende Bundesratspräsidentin, in der 1042. Plenarsitzung des Deutschen Bundesrates. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundesrat billigt Cannabis-Gesetz - Nordländer sind skeptisch

Die norddeutschen Länder enthielten sich bei der Abstimmung. Zum 1. April wird die vom Bundestag beschlossene Teil-Legalisierung der Droge in Kraft treten. mehr

Eine Frau und ein Mann halten ihr kleines Kind mit Down-Syndrom auf ihren Händen. © NDR Foto: Joscha Krone

Welt-Down-Syndrom-Tag: Warum Inklusion in SH gerade erst beginnt

In Schleswig-Holstein klagen Familien von Menschen mit Trisomie 21 noch immer über Bürokratie und Vorurteile. mehr

Ein Styropor-Behälter zum Transport von zur Transplantation vorgesehenen Organen wird an einem OP-Saal vorbei getragen. © dpa-Bildfunk Foto: Soeren Stache/dpa

Organspende-Register startet: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Seit Mitte März ist es es möglich, sich online als Organspender zu registrieren. Was gilt es zu beachten? Was kann das digitale Register leisten? mehr

Eine Person tippt auf einem Smartphone. © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Niedrige Nutzerzahlen: "App auf Rezept" noch unbeliebt

Nur wenige Menschen in Schleswig-Holstein nutzen vom Arzt verschriebene Gesundheitsapps - aber: Die Tendenz sei steigend, heißt es. mehr

Eine Frau liegt auf einer Liege, ihr Bauch wird mit einem Ultraschallgerät untersucht © NDR Foto: Screenshot

MV: Schwangerschaftsabbruch bleibt ein heikles Thema

Frankreich nimmt als weltweit erstes Land das Recht auf Abtreibung in die Verfassung auf. In MV bleibt das Thema schwierig. mehr