Stand: 17.10.2017 09:55 Uhr  | Archiv

Jaworskyj trifft Star-Club-Fotograf Günter Zint

Günter Zint ist eine Institution auf der Reeperbahn, seine Bilder weltberühmt. Profifotograf Benjamin Jaworskyj trifft den Bildjournalisten in einer Kiez-Kneipe. Berühmt wurde Zint in den 1960er-Jahren, als er die Beatles und Jimi Hendrix im Star Club fotografierte. Vor allem aber konzentrierte sich der Fotograf auf soziale und umweltpolitische Themen.

Die Kunst der Schwarz-Weiß-Fotografie

Mit seinem jungen Kollegen Ben fachsimpelt Zint über die Schwarz-Weiß-Fotografie und seine Herangehensweise an Bilder. Beide sind sich einig: Das Motiv steht stärker im Vordergrund als bei der Farb-Fotografie, da Farben und Licht keine Rolle spielen. Ben empfiehlt, lediglich das Motiv scharf zu stellen und einfach abzudrücken.

Der Fotograf Günter Zint - ein Kurzporträt

Günter Zint ist eine Institution auf der Hamburger Reeperbahn. Über viele Jahrzehnte porträtierte der Bildjournalist die Menschen auf dem Kiez und setzte sich für sie ein. In den 1960er-Jahren dokumentierte er den Aufstieg zahlreicher Musiker im legendären Star Club. Als offizieller Hausfotograf kam er zukünftigen Stars wie den Beatles oder Jimi Hendrix ganz nah.
In den 1970er-Jahren begleitete Zint mit der Kamera vor allem soziale und umweltpolitische Themen wie die Anti-Atom-Bewegung. Bei Protesten gegen Castortransporte im Wendland stand Zint mit seiner Kamera in der ersten Reihe. Zusammen mit Günter Wallraff schlich er sich bei der "Bild"-Zeitung ein und lieferte die Fotos für Wallraffs Enthüllungsbuch "Ganz unten".  
Noch immer zieht es Zint heute zurück auf die Reeperbahn. Seine umfangreiche Sammlung von Fotografien und Dokumenten des Stadtteillebens ist im kleinen, von Zint gegründeten St.-Pauli-Museum in der Davidstraße zu sehen.

Bildergalerie
5 Bilder

Mit Kiez-Legenden auf der Reeperbahn

Kiez-Legende Götz Barner zeigt Benjamin Jaworskyj die Reeperbahn. Dort fotografiert der Profi schwarz-weiß - inspiriert von Beatles-Fotograf Günter Zint. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Der Abenteuerfotograf | 31.10.2017 | 15:00 Uhr

Mehr Ratgeber

09:34
Mein Nachmittag

Wildschnitzel mit Kartoffel-Maronen-Püree

14.02.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
07:32
Mein Nachmittag

Gemüse auf der Fensterbank aussäen

14.02.2019 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:05
Visite

Osteoporose: Wirbelbruch-OP oft unnötig

12.02.2019 20:15 Uhr
Visite