Stand: 22.07.2020 20:12 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Stadt Kiel legt Revision gegen Urteil zum Luftreinhalteplan ein

Die Stadt Kiel will im Kampf gegen ein Fahrverbot für alte Diesel-Autos am Theodor-Heuss-Ring vor das Bundesverwaltungsgericht ziehen. Ende Juni hatte das Oberverwaltungsgericht in Schleswig geurteilt, dass der Luftreinhalteplan mit den geplanten Absauganlagen nachgebessert werden muss - und hatte einer Klage der deutschen Umwelthilfe Recht gegeben. Die Stadt Kiel kündigte am Mittwoch an, nachdem die ausführliche Urteilsbegründung eingegangen war, gegen das Urteil in Revision zu gehen. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 20:00

Corona-Fälle in Kiel: 400 Imbiss-Gäste werden kontaktiert

Die Stadt Kiel wertet jetzt die Gästestlisten nach den Corona-Infektionen in einem Imbiss aus. Mehr als 400 Besucher werden jetzt angerufen, teilte eine Stadtsprecherin NDR Schleswig-Holstein mit. Gäste, die Erkältungsymptome haben, sollten sich bei ihrem Arzt melden. Die Stadt hat für Donnerstag und Freitag auch ein Info-Telefon zur Corona-Situation eingerichtet - unter (0431) 901 33 33. Laut Stadt handelt es sich um einen Imbiss im Kieler Hauptbahnhof. Bei mindestens sechs Mitarbeitern wurde das Corona-Virus nachgewiesen. Das gesamte Personal befindet sich weiter in Quarantäne. Der Imbiss ist geschlossen. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 17:00

Holstein Kiel trainiert bald auf Hybridrasen

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel lässt derzeit einen neuen Rasen im Stadion verlegen. Der soll in Zukunft länger halten - und wird deshalb mit künstlichen Fasern verstärkt. In der englischen Premier League schwören Vereine schon lange auf diesen Untergrund. Der sogenannte Hybridrasen ist kürzer und robuster als der natürliche Rasen und soll dafür sorgen, dass die Spielfläche länger erhalten bleibt. Gut 200.000 Euro investiert Holstein Kiel in den Hybridrasen. Am 31. Juli soll alles fertig sein. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 19:30

Trauer um Sven Picker

Der langjährige Vorsitzende des Sozialverbands Schleswig-Holstein, Sven Picker, ist tot. Wie der Sozialverband mitteilte, starb Picker am 14. Juli überraschend im Alter von 63 Jahren. Unter seiner Führung sei es von 1995 bis 2015 gelungen, die Mitgliederzahl von 60.000 auf 135.000 mehr als zu verdoppeln, so der Verband. Heute ist der Sozialverband Schleswig-Holstein mit 162.000 Mitgliedern der größte Einzelverband des Landes. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 16:00

Weniger Wohnungseinbrüche in Südholstein

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Einbrüche im ersten halben Jahr 2020 in den Kreisen Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg zurückgegangen. Das ergibt sich aus einer Nachfrage beim Landeskriminalamt. Im ersten Halbjahr 2019 hatte die Polizei rund 600 Fälle bearbeitet, bis Juli dieses Jahres waren es etwa 320 Fälle. Besonders auffällig: Seit März, also seit den Corona-Maßnahmen sind die Zahlen besonders stark gesunken. Im vergangenen Jahr waren es noch 82 Fälle in den Kreisen, im März dieses Jahres haben die Beamten 46 Fälle bearbeitet. Die meisten Einbruchsfälle stammen aus den Kreisen Segeberg und Pinneberg. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 10:30

Großenaspe: 40 Lämmer von Weide gestohlen

In Großenaspe (Kreis Segeberg) haben Unbekannte rund 40 Lämmer gestohlen. Nach Angaben der Polizei entwendeten die Täter die Tiere von einer Viehweide. Die Beamten gehen davon aus, dass die jungen Schafe in ein größeres Fahrzeug geladen wurden. Möglicherweise würden die Tiere bereits zum Verkauf angeboten, teilten die Ermittler mit. Sie bitten um Hinweise. Der Diebstahl ereignete sich demnach am Freitag oder Samstag, ein genauerer Zeitpunkt war nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 10:30

Gemeinde Sylt erbt Haus für Flüchtlingsarbeit

Die Gemeinde Sylt hat ein Einfamilienhaus geerbt. Das hat Bürgermeister Nikolas Häckel (parteilos) bestätigt. Dem Wunsch des verstorbenen Eigentümers, dort Flüchtlinge unterzubringen, wird aber voraussichtlich nicht entsprochen. Häckel teilte auf Anfrage mit, der Grundriss sei nicht geeignet. Das bestätigt auch der Vorsitzende des Wohnungsbauausschusses Gerd Nielsen von der SPD. Er betont, auf den 140 Quadratmetern könne allenfalls eine Familie untergebracht werden. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 10:30

Lübeck Air fliegt nach München und Stuttgart

Die zu 100 Prozent zum privaten Flughafen Lübeck gehörende Fluggesellschaft Lübecker Air nimmt am 17. August ihren Linienflugbetrieb nach München und Stuttgart auf. Das teilte der Flughafen am Mittwoch mit. Geflogen wird nach Angaben einer Sprecherin mit einer Maschine vom Typ ATR 72-500 mit 60 Sitzen, die am Dienstag erstmals auf dem Regionalflughafen Lübeck-Blankensee gelandet ist. Lübeck Air bietet täglich außer samstags zwei Verbindungen nach München und eine nach Stuttgart an. Das Angebot richtet sich vor allem an Geschäftsleute. Von September an sollen auch wieder touristische Ziele angeflogen werden. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 10:30

Digitalpakt: Schulen sollen schneller an Geld kommen

Offenbar gibt es eine Lösung, wie Schulen schneller an die Gelder aus dem Digitalpakt kommen sollen. Es müssen keine Konzepte mehr im Vorfeld entwickelt werden. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) sagte, man habe sich mit dem Bund darauf verständigt, dass die pädagogisch-technischen Konzepte - die eigentlich im Vorfeld von den Schulen entwickelt werden sollten - nun nicht mehr vorgelegt werden müssen, um die Mittel aus dem Digitalpakt zu bekommen. Die Konzepte könnten nachgereicht werden. Künftig reicht eine Art Verwendungsnachweis - beziehungsweise eine Rechnung - womit belegt werden kann, dass die Gelder zweckgebunden verwendet wurden. Aus dem Bildungsministerium hieß es, dass es die Schulträger über das vereinfachte Verfahren noch informieren werde. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 07:00

Rader Hochbrücke: Planung für Neubau bislang im Zeitplan

Bei Sanierungsarbeiten der Rader Hochbrücke im Juli 2013 wurden erhebliche Schäden im Beton entdeckt. In sechs Jahren muss der Ersatzbau fertig sein. Dann wird die alte Rader Hochbrücke abgerissen. An der Stelle soll dann eine zweite Brücke entstehen. Der geplante Fertigstellungstermin ist 2029. Laut Verkehrsministerium steht dieser Zeitplan nach wie vor. Verzögerungen bei der Planung durch die Corona-Krise hat es nach Angaben des Sprechers nicht gegeben. Der zurzeit einzige Unsicherheitsfaktor sind mögliche Klagen, nachdem die Pläne ausgelegt werden. Das soll noch in diesem Jahr geschehen. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 07:00

Insgesamt 3.278 bestätigte Corona-Fälle in SH

In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell erfassten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus zuletzt innerhalb eines Tages um sieben erhöht. Nach Angaben der Landesregierung liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Infektionen bei 3.278. Die Zahl der Verstorbenen bleibt gleich bei 155. | NDR Schleswig-Holstein 22.07.2020 10:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.07.2020 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Blick auf den Lübecker Weihnachtsmarkt am Rathaus. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Corona: Weihnachtsmarkt in Lübeck abgesagt

Die Liste der Weihnachtsmarkt-Absagen wird immer länger. In Lübeck gilt ab Dienstag zudem eine erweiterte Maskenpflicht. mehr

Ein junger Mann und eine ältere Dame sitzen sich an einem Tisch gegenüber.

"Wohnen für Hilfe": Studentenwerk vermittelt Wohnpartner

Bezahlbarer Wohnraum für Studierende ist knapp. Das Studentenwerk bringt private Wohnraumgeber und Studierende zusammen. mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf das Tragen eines Mundschutzes verwiesen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Risikogebiete: Was gilt wo in SH?

Mehrere Kreise überschreiten die Warnschwellen bei Corona-Neuinfektionen. Aber nicht überall gelten dieselben Schutzmaßnahmen. mehr

Blick von oben auf gehende Menschen. © photocase Foto: testfight

Corona: Stormarn über 50er-Inzidenz-Wert

Der Kreis hat die Corona-Auflagen noch am Montag verschärft. Segeberg und Lübeck erreichten die erste Warnstufe. mehr

Videos