Stand: 19.05.2023 19:58 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Hier sehen Sie die Nachrichten aus dem Land vom 19. Mai 2023. Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Schleswig-Holstein im Überblick.

Stockelsdorf: Mopedfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im ostholsteinischen Stockelsdorf ist eine Moped-Fahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde die 18-Jährige am Freitagnachmittag von einem Auto angefahren. Ein 72-jähriger Mann sei links abgebogen und stieß dabei mit der entgegenkommenden Moped-Fahrerin zusammen. Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht, hieß es weiter. Ein Sachverständiger rekonstruiert jetzt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 20:00 Uhr

Einsatz in Stockelsdorf für Kampfmittelräumdienst

Bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) sind nach Polizeiangaben zwei verdächtige Gegenstände gefunden worden. Dabei soll es sich um Nebelgranaten gehandelt haben, so eine Polizeisprecherin. Neun Anwohnerinnen und Anwohner mussten zeitweise evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Kampfmittelräumdienst konnte seinen Einsatz gegen 17 Uhr beenden. Die Polizei untersucht nun die Gegenstände und ermittelt, wie sie dahingekommen sind. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 18:00 Uhr

NOZ/mh:n Mediengruppe druckt bald fast alle Tageszeitungen in SH

Fast sämtliche Tageszeitungen in Schleswig-Holstein werden künftig von einem einzigen Unternehmen gedruckt: der NOZ/mh:n Mediengruppe, zu der auch der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (shz) gehört. Deren Druckereien in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde), Pinneberg (Kreis Pinneberg) und im mecklenburgischen Wittenburg sollen spätestens vom kommenden Jahr an die Aufgaben des Druckzentrums in Kiel übernehmen. Dessen Schließung war bereits im April angekündigt worden. Bisher werden dort unter anderem die Kieler Nachrichten, die Lübecker Nachrichten und die Segeberger Zeitung gedruckt. Allein die deutsch-dänische Zeitung Flensborg Avis verfügt damit noch über eine weitere eigene Druckerei. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 18:00 Uhr

Geesthacht: Mehrere Menschen durch Schreckschusswaffe verletzt

Mehrere Menschen sind durch ein Schreckschusswaffe in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) verletzt worden. Laut Polizei kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Eine habe die Gaspistole abgefeuert - dadurch wurden sechs Personen verletzt und erlitten Augenreizungen. Der 27 Jahre alte Schütze wurde von Umstehenden überwältigt. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 17:00 Uhr

Experten untersuchen Meteoritenfund aus Elmshorn

Nachdem Ende April in Elmshorn (Kreis Pinneberg) mehrere Meteoritenteileeingeschlagen waren, lässt eine Familie den Meteoriten, der bei ihnen gelandet ist, nun vom Arbeitskreis Meteore untersuchen. Es geht um einen 3,5-Kilogramm schweren Stein, der bei Familie Sahin landete. "Das geht in die Geschichte Schleswig-Holsteins ein", sagt Carsten Jonas vom Arbeitskreis Meteore. Meteoritensammler aus aller Welt bieten Mahmut Sahin und seiner Familie teilweise sechsstellige Summen. Zumindest für eine gewisse Zeit möchte Sahin den Meteorit aber an Museen geben. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 16:30 Uhr

"Manu" und "Moni": Erste Heuler in Seehund-Station eingeliefert

Die ersten Heuler der Geburtensaison sind in der Quarantäne-Station der Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) angekommen. Beide wurden auf Hallig Hooge (Kreis Nordfriesland) gefunden. Nach Angaben von Leiterin Tanja Rosenberger handelt es sich bei den jungen Tieren mit den Namen "Manu" und "Moni" um Frühgeburten. Sie seien mit Gewichten von rund acht und neun Kilo jedoch in gutem Zustand. "Die sind beide sehr aktiv und munter: Krakeelen durch die Gegend, kommen ohne Probleme rein und raus aus dem Wasserbecken. Von daher haben wir gute Hoffnung, dass sie sich gut weiterentwickeln", sagte sie. Wenn sie nun ordentlich an Gewicht zulegten, bestehe gute Hoffnung, dass sie voraussichtlich Mitte Juli bis Anfang August ausgewildert werden könnten, sagte die Seehundstationsleiterin weiter. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 16:30 Uhr

Holstein Kiel: letztes Heimspiel in dieser Saison

Vor ausverkauftem Haus empfängt Holstein Kiel am Freitagabend den FC St. Pauli in der zweiten Liga. Während die Kieler im Niemandsland der Tabelle feststecken, haben die Gäste aus Hamburg theoretisch noch Chancen auf den Relgationsplatz 3. Die 15.034 Zuschauer sollen schon etwa eine Stunde vor Anpfiff im Stadion sein. Denn Spieler wie Fin Bartels oder Hauke Wahl werden am Freitagabend verabschiedet. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 16:30 Uhr

Brand in Kappeln: Leiche gefunden

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) ist laut Polizei nun eine Leiche gefunden worden. Diese sei aber noch nicht identifiziert worden. Die Einsatzkräfte hatten seit Donnerstag nach einer vermissten 69 Jahre alten Frau gesucht. Das Feuer war am Himmelfahrtstag in den frühen Morgenstunden ausgebrochen, lange bevor sich der Ort Kappeln aufgrund der Heringstage mit Besuchern füllte. Knapp 100 Einsatzkräfte waren vor Ort. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 15:00 Uhr

Baustelle auf A1: Richtungsfahrbahn Lübeck nur einspurig

Wegen Sanierungsarbeiten wird die A1 zwischen dem Maschener Kreuz und den Hamburger Süderelbbrücken am Wochenende in Richtung Lübeck erneut nur einspurig befahrbar sein. Nach den beiden Überholfahrstreifen sollen nun der Hauptfahrstreifen und die Standspur eine neue Deckschicht bekommen, wie die Autobahn GmbH Nord mitteilte. Die Richtungsfahrbahn Lübeck wird am Freitagabend ab 21 Uhr von drei auf eine Spur verengt. Die Einschränkung soll am Montagmorgen um 5 Uhr wieder aufgehoben werden. Die Autobahngesellschaft empfiehlt, über die A7 beziehungsweise A261 und die B75 in Richtung Hamburg-Zentrum und Lübeck auszuweichen. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 20:00 Uhr

Saison-Aus für Flensburgs Spielmacher Gottfridsson

Jim Gottfridsson hat sich zum zweiten Mal in dieser Saison schwer verletzt. Der Spielmacher des Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt fällt mit einer Knieverletzung für den Rest der Saison aus. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 16:00 Uhr

Flensburg: Bult nach Krickau-Verpflichtung "sehr enttäuscht"

Beim Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt hängt im Saisonendspurt der Haussegen schief. Interimscoach Mark Bult ist nach der Verpflichtung des neuen SG-Trainers Nicolej Krickau verärgert. "Ich bin schon sehr enttäuscht", sagte Bult am Freitag vor dem Spitzenspiel am Sonntag bei Titelverteidiger SC Magdeburg (14 Uhr) und bezog sich dabei auf die Verpflichtung von Krickau als neuen SG-Cheftrainer zur kommenden Saison. Die von Flensburger Vereinsverantwortlichen bekundete Chance, sich selbst als dauerhaften Coach in Position zu bringen, sei "nie realistisch gewesen", so der 40-jährige Niederländer. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 16:00 Uhr

Saison für Spargel und Erdbeeren läuft

Die Erdbeersaison in Schleswig-Holstein geht los, die Spargelsaison ist in vollem Gange. Erdbeeren kommen noch ausschließlich aus Folientunneln. Das Angebot sei noch knapp, da noch keine Freilandware auf dem Markt sei, sagte die Sprecherin der Landwirtschaftskammer, Daniela Rixen. Ein Pfund Erdbeeren sei für etwas unter sechs Euro zu haben. Die Preise hätten im Vergleich zum Saisonstart bereits etwas nachgegeben. Die Qualitäten stimmen nach Rixens Angaben. Die Erzeuger seien mit dem bisherigen Absatz zufrieden, vor allem zu Muttertag am vergangenen Wochenende. Nun hoffen die Anbauer auf gute Geschäfte an den Feiertagswochenenden Himmelfahrt und Pfingsten. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 15:00 Uhr

Sankt Michaelisdonn: Betrunkener soll Polizisten angegriffen haben

In Sankt Michaelisdonn (Kreis Dithmarschen) soll ein betrunkener Mann Polizisten getreten und geschlagen haben. Nach Angaben der Beamten war eine Streife am Donnerstag in die Straße "Hopen" gerufen worden, weil dort offenbar zu laut gefeiert wurde. Ein 30-Jähriger soll die Polizisten dann attackiert haben. Mit Hilfe weiterer Kollegen konnte der Betrunkene ins Polizeirevier nach Itzheoe gebracht werden. Zwei Beamte wurden im Gesicht und an den Beinen verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 14:00 Uhr

Imker sorgen sich um Bienenvölker

Die wärmeren Tage sorgen dafür, dass wieder mehr Bienen unterwegs sind. Nach vorläufigen Zahlen des Landesimkerverbands haben es zehn Prozent der Honigbienen nicht über den Winter geschafft - eine Zahl, die absolut normal sei, sagt Verbandschef Christian Krug. Nach wie vor macht die amerikanische Faulbrut den Imkern Sorgen. Drei Sperrbezirke gibt es derzeit im Land. Laut Christian Krug vom Imkerverband verschärfen sogenannte "Youtube-Imker" das Problem - Amateure, die sich Onlinevideos über Bienen ansehen statt fundierte Kurse zu belegen. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 10:00 Uhr

Experten untersuchen Meteoritenfund aus Elmshorn

Der 3,5-Kilogramm schwere Sensationsfund landete bei einer Elmshorner Familie, die das Stück jetzt Wissenschaftlern vom Arbeitskreis Meteore für Untersuchungen zur Verfügung stellt. Die Experten zeigten sich von den Dimensionen begeistert. Ende April waren in Elmshorn im Kreis Pinneberg mehrere Meteoritenteileeingeschlagen. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 09:30 Uhr

Start für Simone Langes Zeitung "Wirklich"

In Flensburg ist am Freitag zum ersten Mal die neue Wochenzeitung mit dem Namen "Wirklich" erschienen. Verlegerin ist Ex-Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD). Das Blatt umfasst zwölf Seiten und hat kaum Werbung. Es ist für 2,70 Euro im Handel oder etwas günstiger im Abo erhältlich. Eine Digitalausgabe gibt es nicht. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 8:30 Uhr

Pastorennachfolge in Schleswig: Folgt Magaard auf Magaard?

Friedemann Magaard, derzeit Pastor in Husum, bewirbt sich um die Nachfolge von Bischof Gothart Magaard im Sprengel Schleswig und Holstein der Nordkirche. Er ist der jüngere Bruder von Gothart Magaard wird sich am Sonnabend um 14 Uhr im Schleswiger Dom offiziell vorstellen. Im Anschluss wird er auf dem Podium Fragen beantworten. Ebenfalls um das Bischofsamt bewirbt sich Nora Steen, die theologische Leiterin und Geschäftsführerin des Christian Jensen Kollegs in Breklum. Ihr Vorstellungsgottesdienst ist für den Pfingstmontag im Dom geplant. Die Entscheidung fällt in der Landessynode am 24. Juni. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 8:30 Uhr

Dokumente der Hanse jetzt Unesco-Weltdokumentenerbe

Dokumente zur Geschichte der Hanse, die in Belgien, Dänemark, Estland, Lettland, Polen und unter anderem im Archiv der Hansestadt Lübeck bewahrt werden, gehören jetzt zum Weltdokumentenerbe der Unesco. Der Exekutivrat der Weltkulturorganisation hat am Donnerstag in Paris die Aufnahme von 64 Dokumenten in das internationale Unesco-Register "Memory of the World" (zu deutsch: Gedächtnis der Welt) gebilligt, wie die Deutsche Unesco-Kommission mitteilte. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 08:30 Uhr

Rund 200 Einsätze zu Himmelfahrt

Der Himmelfahrtstag ist in Schleswig-Holstein ohne größere Zwischenfälle verlaufen. Die Polizei hat insgesamt etwas mehr als 200 Einsätze gezählt - die meisten davon waren den Angaben zufolge aber schnell beendet. Dabei ging es zum Beispiel um Ruhestörung, Sachbeschädigung oder Streitereien. In Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg wurden fünf Personen bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt, zwei von ihnen kamen ins Krankenhaus. Unter anderem mussten die Beamten auch in Busdorf im Kreis Schleswig-Flensburg ausrücken. Dort prügelten sich laut Leitstelle ein paar Jugendliche lautstark. | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 06:00 Uhr

Schutzgemeinschaft Nordsee fordert besseres Konzept für Schiffsunfälle

Auf der Nordsee steigt die Zahl der Offshore-Windparks kontinuierlich an - dadurch steigt aber auch das Risiko von Havarien. Davor warnt die Schutzgemeinschaft Nordseeküste. Sie fordert deshalb ein besseres Konzept für Schiffsunfälle. Der zweite Vorsitzende der Schutzgemeinschaft, Ulrich Birstein, sagte: "Insbesondere müssen wir uns für die Sicherheit und Leichtigkeit der Schifffahrt einsetzen, sprich: Ein Notschlepper reicht nicht mehr. Wir werden wohl mindestens noch einen weiteren brauchen." | NDR Schleswig-Holstein 19.05.2023 06:00 Uhr

Hochschul-Absolventen mit besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Hochschul-Absolventen können sich in Schleswig-Holstein beinahe aussuchen, wo sie arbeiten wollen. Laut Bundesagentur für Arbeit gab es allein in diesem Jahr rund 5.500 offene Stellen für Akademikerinnen und Akademiker. Die Chancen, einen Job zu finden, seien deshalb so hoch wie nie zuvor. Das versetzt die potenziellen Arbeitnehmer in eine gute Verhandlungsposition. Akademiker in Schleswig-Holstein sind laut Arbeitsagentur seltener arbeitslos als Nicht-Akademiker. Die Quote liegt für sie landesweit bei 2,5 Prozent. Die allgemeine Arbeitslosenquote liegt bei 5,6 Prozent. | NDR Schleswig-Holstein 18.05.2023 17:00 Uhr

So wird das Wetter in Schleswig-Holstein

Am Abend leicht bewölkt oder klar und trocken. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 13 Grad auf Amrum und 17 Grad in Pinneberg. Schwacher, an der See teils mäßiger Wind um Nordost. In der Nacht zum Sonnabend locker bewölkt, zeitweise klar und trocken. Tiefstwerte 9 Grad auf Sylt bis 5 Grad in Scharzenbek. Schwacher Nordostwind.

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 06:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.05.2023 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Frau hilft einer weiteren Person beim Bearbeiten einer Textaufgabe © NDR Foto: Naïs Baier

Grundbildung in SH: Wenn Erwachsene Lesen lernen

Jeder achte Erwachsene kann nicht richtig lesen und schreiben. Allein in Schleswig-Holstein betrifft das 220.000 Menschen. mehr

Videos