Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand in der Kappelner Altstadt. © Nordpresse Foto: Jasper Hentschel
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand in der Kappelner Altstadt. © Nordpresse Foto: Jasper Hentschel
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand in der Kappelner Altstadt. © Nordpresse Foto: Jasper Hentschel
AUDIO: Feuer in Kappeln: Eine Bewohnerin wird weiter vermisst (1 Min)

Brand in Kappeln: Leiche gefunden

Stand: 19.05.2023 15:00 Uhr

Ein Feuer hat großen Schaden in einem Mehrfamilienhaus in Kappeln angerichtet. Seit Donnerstag hatten die Einsatzkräfte nach einer vermissten Frau gesucht. Nun wurde eine Leiche gefunden.

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) ist laut Polizei nun eine Leiche gefunden worden. Diese sei aber noch nicht identifiziert worden. Die Einsatzkräfte hatten seit Donnerstag nach einer vermissten 69 Jahre alten Frau gesucht.

Feuer brach in den frühen Morgenstunden aus

Weil das Gebäude zum Teil einsturzgefährdet war, waren Polizei und Technisches Hilfswerk angerückt, um auszuloten, in welchem Umfang das Gebäude betreten werden konnte. Am Donnerstag hatte sich die Suche als schwierig gestaltet. Im Innenbereich war den Angaben zufolge eine Treppe eingestürzt.

Das Feuer war am Himmelfahrtstag in den frühen Morgenstunden ausgebrochen, lange bevor sich der Ort Kappeln aufgrund der Heringstage mit Besuchern füllte. Laut Feuerwehr brannte es zunächst gegen 5.20 Uhr im Keller. Die Flammen breiteten sich dann weiter aus. Um kurz nach 7 Uhr hatten die Helfer das Feuer in der Mühlenstraße unter Kontrolle, danach liefen die Nachlöscharbeiten. Teilweise musste den Angaben zufolge der Boden aufgenommen werden, um an die Glutnester zu kommen. Ein Hund war in den Flammen ums Leben gekommen.

Enge Bebauung in Kappeln - viel Hilfe von etlichen Wehren

Die Feuerwehr war zeitweise mit Einsatzkräften aus zwölf Wehren vor Ort. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern. "Die Kappelner Innenstadt ist grundsätzlich sehr eng bebaut: schmale Straße, große Fahrzeuge. Aber es gibt eine sehr gut ausgestattete Löschwasserversorgung", sagte Einsatzleiter Björn Frye.

Vorübergehend wurde auch die Bevölkerung offiziell wegen der Rauchentwicklung gewarnt. Das Haus ist laut Polizei unbewohnbar. Die Brandursache ist weiterhin unklar.

Weitere Informationen
Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Hintergrund: Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.05.2023 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Kreis Schleswig-Flensburg

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Holstein-Kapitän Philipp Sander wischt sich während der Aufsteigsfeier Tränen aus dem Gesicht. © dpa Bildfunk Foto: Frank Molter

Aufstiegsfeier: Holstein legt Kiel lahm

Wenn Holstein-Spieler eine Reise durch die Stadt machen, gibt es kein Halten mehr. Tausende Fans feiern in den Straßen und auf dem Rathausplatz. mehr

Videos