Stand: 22.12.2022 20:15 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Autos in Wedel ausgebrannt

In Wedel (Kreis Pinneberg) sind am Donnerstagabend am Hans-Böckler-Platz zwei Autos ausgebrannt. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Schadenshöhe und die Ursache für das Feuer sind noch nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 20:00

Handball: Flensburg bindet Jakobsen bis 2026

Die SG Flensburg-Handewitt hat den Vertrag mit ihrem dänischen Linksaußen Emil Jakobsen vorzeitig bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Das gab der Handball-Bundesligist am Donnerstag vor dem Pokal-Achtelfinale gegen den HSV Hamburg bekannt. Jakobsen, der 2021 mit Dänemark Weltmeister wurde, war 2021 von GOG Gudme nach Flensburg gekommen. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 20:00

Gemischte Zwischenbilanz des Weihnachtsgeschäfts im Land

Die Schleswig-Holsteiner waren insgesamt in diesem Jahr mit ihren Weihnachtseinkäufen etwas zurückhaltender als sonst. Doch das Weihnachtsgeschäft fiel im Land sehr unterschiedlich aus. Bettina Ernst, Besitzerin eines Spielzeugladens in Lübeck sagte: "Es läuft gut. Es ist eigentlich so, wie in guten alten Zeiten vor Corona." Besonders jetzt, kurz vor Weihnachten, brumme das Geschäft. Mareike Petersen vom Handesverband Nord fasst die Zwischenbilanz der Verkäufer zusammen: "Wir haben ungefähr 30 bis 40 Prozent, die sagen: Das war ein gutes Weihnachtsgeschäft. Wir haben aber ebenso viele, die sagen, sie haben sich mehr erhofft." Dies zieht sich laut Petersen durch alle Branchen. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 17:00

Weitere Ausfälle auf der Bahnstrecke von Kiel nach Lübeck

Trotz des ausgedünnten Fahrplans des Anbieters erixx fallen weiterhin Züge auf der Strecke von Kiel nach Lübeck aus. Dies bestätigte das Unternehmen auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein. Nach wie vor sind bei dem neuen Anbieter auf der Strecke zu viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter krank. So fehlen aktuell laut erixx derzeit 13 Prozent der Lokführer. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 16:30

Die Deutsche Umwelthilfe verklagt das Land Schleswig-Holstein

Die Deutsche Umwelthilfe hat vor dem Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein Klage gegen das Land eingereicht. Damit will sie nach eigenen Angaben die Landesregierung zwingen, schärfere Maßnahmen zum Gewässerschutz und zum Schutz von Mensch und Tier zu ergreifen. Konkret geht es um den Bewirtschaftungsplan der Landesregierung für das Gebiet entlang der Eider. Die Deutsche Umwelthilfe sorgt sich vor allem um die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln und Abbau-Produkten von Pestiziden. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 16:00

Lage bei Mitsubishi HiTec Paper unverändert

Für das von der Schließung bedrohte Flensburger Werk des Thermopapierherstellers Mitsubishi HiTec Paper gibt es noch keinen Käufer. Dies teilte der Flensburger Standortleiter Joachim Küster auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein mit. Der Betrieb werde aber im Januar weitergehen. Ziel sei nach wie vor den Standort zu erhalten, so Küster. Nach Angaben des Standortleiters wird weiter über einen Verkauf verhandelt. Im Sommer hatte Mitsubishi angekündigt, sich zum Jahresende aus Flensburg zurückzuziehen zu wollen. Die rund 200 Mitarbeiter hoffen jetzt weiter auf einen Verkauf. Aktuell drohe immerhin keine kurzfristige Schließung. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 16:30

Holtenauer Hochbrücke wieder rund um die Uhr befahrbar

Nach der Kollision mit einem Kran ist die Holtenauer Hochbrücke in Kiel ab Donnerstag wieder rund um die Uhr für Fahrzeuge bis 12 Tonnen geöffnet. Dies bestätigte Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos). Größere Fahrzeuge dürfen die Brücke weiterhin nicht passieren. Das wird seit Donnerstag mit sogenannten Laserblitzern kontrolliert, die die Polizei auf der Brücke installiert hat. Diese erkennen, wenn ein zu großes Fahrzeug über die Brücke fährt, dokumentieren das und leiten es an die Polizei weiter. Damit endet der Einsatz von Polizisten an der Brücke die zuvor zu große Fahrzeuge abweisen mussten. Die stärker beschädigte, benachbarte Olympiabrücke bleibt weiterhin gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 16:30

Haftbefehl gegen 25-Jährigen nach Angriff auf Obdachlosen

Nach einer Attacke auf einen Schlafenden in einer Kieler Obdachlosenunterkunft hat das Amtsgericht Kiel Haftbefehl wegen Verdachts des versuchten Mordes gegen einen 25-Jährigen erlassen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, wurde der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dem Mann wird vorgeworfen, am Mittwoch in einem Container auf einen 30 Jahre alten Obdachlosen ohne erkennbaren Anlass eingestochen zu haben. Der betreffende Container diente als Erfrierungsschutz für Obdachlose. Das Opfer erlitt mehrere Verletzungen, bindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Die Ermittlungen zum Motiv und dem Hintergrund der Tat laufen weiter. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 12:30

Nord-Ostsee-Kanal wegen Ölfilm weiter gesperrt

Nachdem am Mittwoch bei Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) ein sechs Kilometer langer Ölfilm im Nord-Ostsee-Kanal entdeckt worden ist, ist der Kanal weiter gesperrt. Einsatzkräfte haben nach Angaben eines Sprechers die Nacht über mit drei Spezialschiffen durchgearbeitet. Im Verlauf des Tages gehen die Arbeiten weiter. Nach der Auswertung von Luftaufnahmen geht das Havariekommando von zwölf Kubikmetern Öl aus. Umweltminister Tobias Goldschmidt (Grüne) hat sich am Vormittag vor Ort ein Bild von der Lage gemacht, er lobte die Einsatzkräfte für ihre harte und engagierte Arbeit. Inzwischen gab es erste Sichtungen von ölverschmierten Vögeln. Der Sprecher des Havariekommandos Benedikt Spangardt sagte, er gehe nicht davon aus, dass der Kanal vor Freitagnachmittag wieder geöffnet werden kann. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 13:00 Uhr

Rekordwert bei Krankschreibungen in SH

Die Techniker Krankenkasse (TK) verzeichnet einen Höchstwert bei Krankschreibungen wegen Erkältungen in Schleswig-Holstein. Durch Fieber, Halsschmerzen oder Schnupfen konnten Versicherte der Krankenkasse in diesem Jahr 4,38 Tage nicht zur Arbeit erscheinen. Im Vorjahr waren es rund 1,61 Fehltage aufgrund solcher Erkrankungen. Die Krankenkasse sagt: Der Anstieg hängt auch mit den Corona-Regeln zusammen. Diese hätten im vergangenen Jahr dafür gesorgt, dass sich deutlich weniger Menschen wegen Erkältungen krank gemeldet hätten. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 12:00

Schüsse in Lübeck: Prozess wird neu verhandelt

Der Prozess um tödliche Schüsse in einer Lübecker Villa wird neu verhandelt. Zu Prozessbeginn am Donnerstag hat der ehemalige Berufssoldat nichts zu den Vorwürfen gesagt. Im Prozess zuvor hatte er von Warnschüssen gesprochen. Die Anwälte des Angeklagten wollen erreichen, dass der Beschuldigte auf freien Fuß kommt, solange die Verhandlung läuft, da die Rechtsanwälte keine Fluchtgefahr bei ihrem Mandanten sehen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte zuvor das Urteil vom November 2021 im vergangenen Sommer aufgehoben. Das Landgericht verurteilte den Hausbesitzer damals zu sieben Jahren Haft wegen Totschlags. Er hatte auf zwei Männer geschossen, die in sein unbewohnt wirkendes Haus eingedrungen waren. Laut BGH habe das Lübecker Landgericht nicht ausreichend geprüft, ob der Angeklagte schuldfähig war. Der ehemalige Bundeswehrsoldat litt zum Tatzeitpunkt unter einer Alkoholsucht. Nun muss sich eine andere Kammer des Landgerichts mit dem Fall beschäftigen. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 12:00 Uhr

Diako Krankenhaus in Flensburg: Sanierungsverfahren vorgestellt

Das im Sanierungsverfahren befindliche Diako Krankenhaus in Flensburg will bis zu 110 Mitarbeitende entlassen. Dies teilte die Klinik am Mittwoch mit. Das Verfahren läuft seit dem 22. November. Es sei kurz vor Weihnachten der denkbar schlechteste Zeitpunkt für einen kirchlichen Träger, das mitzuteilen, sagten die Verantwortlichen der Diakonissenanstalt Flensburg. Jede weitere Verzögerung gefährde jedoch den Erfolg des Sanierungsverfahrens. In nahezu allen Bereichen sollen Stellen wegfallen - wo genau und wie viele Kündigungen es tatsächlich werden, soll sich im Januar bei Verhandlungen mit der Mitarbeitervertretung entscheiden. Die Klinik will mit dem Sanierungsverfahren jährlich rund 15 Millionen Euro einsparen. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 08:30

Sperrung auf A20 wegen Frostschäden

Der starke Temperaturwechsel in den vergangenen Tagen hat auch auf der A20 für massive Schäden gesorgt. Laut Autobahn GmbH ist die Fahrbahndecke zwischen Lübeck-Genin und der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern auf rund zehn Kilometern aufgeplatzt. Ab 9 Uhr werden deshalb die Hauptfahrstreifen gesperrt. Der Verkehr muss dann über die Standstreifen und Überholspuren rollen. In den vergangenen Tagen waren schon Schäden auf der A1, A7 und A21 bekannt geworden. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 08:30

Rendsburg: Schleifähre "Missunde II" fährt wieder

Zwei Wochen früher als geplant fährt die Schleifähre "Missunde II" wieder und verbindet erneut Brodersby im Kreis Schleswig-Flensburg und Kosel im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Dies teilte der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz mit. Zuletzt hatte Hochwasser die Renovierung der Anlegerampen verzögert. Diese werden extra für die neue, klimafreundliche Fähre "Missunde III" umgebaut, die voraussichtlich ab Frühjahr einsatzbereit sein wird. Bis dahin fährt zunächst wieder die "Missunde II" über die Schlei. | NDR Schleswig-Holstein 22.12.2022 08:30

Corona-Inzidenz in SH liegt bei 312,6

Am Mittwoch (21.12.) wurden in Schleswig-Holstein 1.799 neue Corona-Infektionen erfasst. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Menschen binnen sieben Tagen liegt nach Angaben der Landesmeldestelle bei 312,6 (Vortag: 311,8). | NDR Schleswig-Holstein 21.12.2022 19:30

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (zuständig für die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.12.2022 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Spieler bejubeln einen Treffer gegen Fürth. © picture alliance/dpa | Axel Heimken

Holstein Kiel dreht Partie gegen Greuther Fürth

Der Fußball-Zweitligist hat zum Rückrundenauftakt gleich einen Sieg gefeiert. Gegen die Franken gelang ein 2:1. mehr

Videos