Stand: 09.12.2022 20:47 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona-Inzidenz in SH steigt auf 283,5

Am Freitag (9.12.) wurden in Schleswig-Holstein 1.278 neue Corona-Infektionen erfasst. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Menschen binnen sieben Tagen liegt nach Angaben der Landesmeldestelle bei 283,5 (Vortag: 280,3). | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 19:00 Uhr

Vollsperrung im Rendsburger Kanaltunnel

Der Rendsburger Kanaltunnel wird gewartet. In der Nacht zu Sonnabend wird die Kanalunterquerung deshalb im Zuge der B77 von 21 Uhr bis 5 Uhr voll gesperrt. Unter anderem werden die Brandmeldeanlage und die Stromversorgung gewartet. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 17:00 Uhr

Zu viel Schlick in der Elbe: Erster Austausch im Hamburger Rathaus

Im Streit um den Schlick in der Elbe haben sich am Freitag Vertreterinnen und Vertreter aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein im Rathaus mit dem Hamburger Senat getroffen. Bislang hatte die Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) ihre Baggerschiffe in der Nähe von Helgoland entladen, auf schleswig-holsteinischem Gebiet. Und in der Nähe der Landesgrenze bei Wedel. Ab Januar will Hamburg seinen Schlick eigentlich nahe der Insel Scharhörn vor Cuxhaven verklappen. Dagegen hat Niedersachsen mit einer Klage gedroht, auch Schleswig-Holstein hat rechtliche Bedenken angemeldet. Die Gespräche der Vertreterinnen und Vertreter der betroffenen Länder soll zeitnah fortgesetzt werden. Das Ziel sei eine von allen getragene Lösung, hieß es nach dem Schlickgipfel im Rathaus. Außerdem will sich auch das Bundesverkehrsministerium einschalten. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 17:00 Uhr

Madsen rechnet mit Einführung des 49-Euro-Tickets zum 1. April

Bund und Länder haben letzte Finanzfragen für das sogenannte Deutschland-Ticket für den Nahverkehr geklärt. Die Länderchefs einigten sich mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) darauf, dass beide Seiten die gesamten Kosten für das kommende Jahr je zur Hälfte bezahlen. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist froh über die Einigung und sieht sie als gute Grundlage, dass es nun im kommenden Jahr starten kann. Wann genau das Ticket kommt, ist noch nicht ganz klar. Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos) sieht neben der Freude über die Einigung noch einige Baustellen. Tarife müssten etwa aufeinander abgestimmt werden - das sei nicht ganz trivial, so Madsen. Er rechnet aber damit, dass das Deutschlandticket im April kommen kann. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 17:00 Uhr

Eingeschränkter Regelbetrieb im Klinikum Itzehoe

Das Klinikum Itzehoe hat seinen Regelbetrieb und die Aufnahme von neuen Patienten eingeschränkt. Diese Maßnahme sei notwendig geworden, weil es sehr viele Patienten mit den zur Zeit grassierenden Atemwegserkrankungen gebe, hieß es in einer Mitteilung. Zusätzlich würden auch noch Teile der Belegschaft krankheitsbedingt ausfallen. Der Ärztliche Direktor Michael Kappus sagte, dass "eine so extreme Situation wie im Moment noch nie dagewesen" sei. Man sei absolut überlastet, so eine Kliniksprecherin. Im Klinikum Itzehoe könne man nur noch Notfälle und Patienten mit unaufschiebbarem Behandlungsbedarf aufnehmen, hieß es weiter. Diese Regelung gelte zunächst bis einschließlich zum 19. Dezember. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Kiel: Busse dürfen wieder über die Holtenauer Hochbrücke

Ab Montag dürfen wieder Busse der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) über die Holtenauer Hochbrücke fahren. Das haben am Freitag Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos) und der Chef des Landesbetriebs Straßenbau Torsten Conradt mitgeteilt. Demnach haben Prüfstatiker die Brücke weiter untersucht und auch für Busse grünes Licht gegeben. Nach ihren Berechnungen dürfen sich auf der Brücke bis zu vier Busse - zwei je Richtung - gleichzeitig begegnen. Autos dürfen aber weiterhin nur zwischen 6 und 21 Uhr über die Brücke fahren. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:00 Uhr

Regiokliniken verschärfen Besuchsregeln

Die Regiokliniken in Pinneberg und Elmshorn (beide Kreis Pinneberg) verschärfen ihre Besuchsregeln. Laut einer Sprecherin dürfen Patienten von Montag an nur noch von Menschen besucht werden, die einen tagesaktuellen zertifizierten Corona-Schnelltest oder aktuellen PCR-Test vorlegen. Außerdem darf nur maximal eine Person pro Tag - für eine Stunde - empfangen werden und diese muss durchgängig eine FFP2-Maske tragen. So sollen Patienten und auch Personal vor Infektionen geschützt werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Ehrung: Straßenschilder für Sehbehinderte

Volker König aus Wedel (Kreis Pinneberg) hat Straßenschilder für Sehbehinderte entwickelt. Für diesen Einsatz dankte ihm am Freitag der Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holsteins Dirk Schrödter (CDU). Die Schilder sind an normalen Straßennamenschildern angebracht, ungefähr auf Bauchhöhe, mit Buchstaben und Blindenschrift zum Tasten. Für die Idee von König interessieren sich mittlerweile mehr als 52 Kommunen aus ganz Deutschland. Das Land hat diese Entwicklung mit 23.000 Euro gefördert. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Verleihung des Förderpreises "DLRG & Schule"

In Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am Freitag der bundesweite Förderpreis "DLRG & Schule" an vier Schulen aus Schleswig-Holstein verliehen worden. Preisträger sind unter anderem die Till Eulenspiegel-Schule Mölln, die Lauenburgische Gelehrtenschule Ratzeburg und die Emanuel Geibel-Schule Lübeck. Die Jury lobte, dass die Schulen trotz Bäderschließungen vor allem im ländlichen Raum Schwimmunterricht anbieten - weil sie sich auf die Suche nach Alternativen gemacht haben. Die Schulleiterin der Till Eulenspiegel-Schule Mölln, Dany Rühe, freute sich über die Auszeichnung. Ihre Schule arbeite eng mit dem Schleswig-Holsteinischen Schwimmverband und der DLRG zusammen - aber auch mit einer Seniorenresidenz. Dort dürfen die Schüler und Schülerinnen schwimmen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Regionalliga: Spiele fallen aus - Plätze sind zu schlecht

Die Heimspiele in der Fußball Regionalliga Nord vom SC Weiche Flensburg 08 und Eintracht Norderstedt fallen am Freitagabend aus. Eigentlich sollte Flensburg gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96 spielen und Norderstedt den SV Drochtersen Assel herausfordern. Aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze mussten die Partien nach Angaben der Verine aber abgesagt werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 17:30 Uhr

Wurfzeit der Kegelrobben auf Helgoland

Im vergangenen Jahr waren fast 670 Kegelrobbenbabys auf Helgoland (Kreis Pinneberg) geboren worden, die bislang höchste gemessene Geburtenzahl. In diesem Jahr wird laut Verein Jordsand womöglich sogar noch eine Steigerung erwartet. Wie viele genau es in diesem Jahr werden, könne man aber noch nicht abschätzen. Die ersten Kegelrobbengeburten waren bereits Mitte November, momentan ist die Hauptgeburtszeit auf Helgoland. Der Zugang zum Strand, wo die Kegelrobben liegen, ist im vergangenen Jahr abgesperrt und für die Gäste ein Panoramaweg auf der Düne eingerichtet worden. Seitdem können die Besucher an die Kegelrobben heran, ohne sie zu stören. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Flensburg: Umbau der "Sea Watch 5" im Industriehafen

Das Schiff "Sea Watch 5" der spendenfinanzierten Organisation "Sea Watch" wird gerade in Flensburg umgebaut. Das ehemalige norwegische Versorgungsschiff für Öl- und Windkraftplattformen soll bis zu 600 Menschen aufnehmen. Es ist zwölf Jahre alt und hat 4,5 Millionen Euro gekostet. Der Flensburger Stephan Born koordiniert die Arbeiten und berichtet, dass rund 30 Freiwillige auf dem Schiff arbeiten. Die Hälfte davon seien Facharbeiter. Im März soll die "Sea Watch 5" bereit für den Einsatz sein. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 16:30 Uhr

Urteil im Norderstedter Müllberg-Prozess: Zwei Jahre auf Bewährung

Seit Ende Oktober musste sich der frühere Betreiber einer Mülldeponie vor dem Norderstedter Amtsgericht (Kreis Segeberg) verantworten. Am Freitag wurde das Urteil gefällt: Weil der 61-Jährige für den riesigen Müllberg in Norderstedt-Friedrichsgabe mitverantwortlich sein soll, bekam er eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung. Der ehemalige Deponie-Betreiber muss außerdem eine Geldstrafe von rund 600.000 Euro zahlen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 14:30 Uhr

Bildungslücken in Grundschulen schließen

Die Leistungen von Grundschülern in Deutsch und Mathe sollen besser werden. Das ist das Ziel der Kultusminister der Länder. Eine Expertenkommission hat jetzt in einem wissenschaftlichen Gutachten erarbeitet, wie das umgesetzt werden kann. Unter anderem schlagen die Experten in den 20 empfohlenen Maßnahmen vor, schon in der Kita sprachliche und mathematische Kompetenzen stärker zu fördern und in Grundschulen die Stundenanzahl für Deutsch und Mathe zu erhöhen. Im jüngsten Bildungstrend landeten Schleswig-Holsteins Viertklässler bei der Rechtschreibung und bei Mathe im durchschnittlichen Bereich. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 13:00 Uhr

Imland Klinik startet Verfahren nach Insolvenzrecht

Die Imland Klinik in Rendsburg hat ein Verfahren nach Insolvenzrecht eingeleitet. Die Geschäftsführer der Klinik, Markus Funk und Michael Kiens, haben gemeinsam mit Landrat Rolf-Oliver Schwemer (parteilos) in einer Pressekonferenz am Freitagmittag darüber informiert. Als Grund nannten sie, die Klinik sei nach derzeitigem Stand bis zum Jahresende zahlungsunfähig. Mit dem ersten Schritt nach Insolvenzrecht hat die Klinik beim Amtsgericht Neumünster einen Antrag auf das sogenannte "Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung" gestellt. Mit dieser Vorstufe im Insolvenzrecht kann die Klinik nun in Eigenregie versuchen, sich aus den Schulden zu bringen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 12:00 Uhr

Durchsuchungen wegen Abbildungen von sexuellem Kindesmissbrauch

Am Donnerstag gab es eine große Durchsuchungsaktion in Kiel und im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Nach Angaben der Polizei wurden fast 30 Wohnungen und Häuser von Menschen durchsucht, die im Verdacht standen, im Besitz von Bildern und Filmen zu sein, auf denen sexuelle Gewalt an Kindern zu sehen ist. Bei den 17 bis 69 Jahre alten Tatverdächtigen wurden Datenträger sichergestellt, die jetzt ausgewertet werden. Außerdem wurden ein mutmaßlich verbotenes Messer und Munition gefunden. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 11:00 Uhr

Kiel: Bombenentschärfung am Ostufer

Am Kieler Ostufer müssen wegen einer Bombenentschärfung am kommenden Sonntag (11. Dezember) knapp 7.500 Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Wie die Polizei mitteilte, haben Experten des Kampfmittelräumdienstes im Werftpark eine amerikanische 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Bis 10 Uhr am Sonntagvormittag müssen die Wohnungen in Gaarden-Ost sowie Teilen Ellerbeks verlassen sein. Das betrifft den Bereich zwischen Werftstraße und Ostring, sowie zwischen Klosterstraße und Stoschstraße. Die Straßen in dem Bereich werden bereits ab 9 Uhr gesperrt. Als Unterkunft wird die Mensa in der Hans-Christian-Andersen-Schule geöffnet. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 8:30 Uhr

Christoph Mager als Landrat im Kreis Herzogtum Lauenburg wiedergewählt

Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist am Donnerstag der bisherige Amtsinhaber Christoph Mager (CDU) als Landrat wiedergewählt worden. Dazu kam der Kreistag in Mölln zusammen. Mager erhielt 30 von 43 Stimmen, Gegenkandidaten gab es nicht. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 8:30 Uhr

Tönning: Verzögerungen beim B5 Ausbau

Die Arbeiten zum dreispurigen Ausbau der B5 zwischen Tönning (Kreis Nordfriesland) und Husum (Kreis Nordfriesland) verzögern sich. Laut einer Sprecherin des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV) sollen die Bauarbeiten nun erst am kommenden Montag beginnen. Ursprünglich war ein Baubeginn Anfang dieser Woche geplant. Grund für die Verschiebung um eine ganze Woche sind laut LBV Lieferschwierigkeiten der beauftragten Firma beim Absperrmaterial - es fehlen sogenannte Bakenfüße. Von Montag an soll zunächst ein 5,7 Kilometer langer Abschnitt zwischen Tönning und Rothenspieker ausgebaut werden. Dafür soll die Strecke halbseitig gesperrt werden. Autofahrerinnen und -fahrer in Richtung Husum können dort weiterhin durchfahren. In Richtung Tönning müssen sie eine Umleitung benutzen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 08:30 Uhr

Keine Jugendrandale mehr am Heider Südermarkt

Keine dauerhafte Randale von Jugendlichen mehr am Heider Südermarkt (Kreis Dithmarschen): Seit einigen Wochen gebe es am Südermarkt nur noch wenige Zwischenfälle, so Heides Bürgermeister Oliver Schmidt-Gutzat (SPD). Durch das entschlossene Auftreten der Polizei, die installierten Video-Kameras der Stadt Heide und die zusätzlichen Angebote vom Heider Jugendzentrum, Diakonie, Heider SV sowie weiterer Ehrenamtler sei es dort deutlich ruhiger geworden. Die Videoüberwachung am Südermarkt soll laut Heides Bürgermeister mindestens bis Ende Dezember, möglicherweise sogar bis zum Frühjahr fortgesetzt werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 08:30 Uhr

Bundesweiter Warntag: Bilanz in SH gemischt

Nach dem bundesweiten Warntag fällt die Bilanz in Schleswig-Holstein gemischt aus. Die Behörden wollten testen, wie sie die Bevölkerung im Ernstfall vor Katastrophen warnen können. Erstmals sollten die Menschen dabei eine Nachricht auf ihr Handy bekommen. Die Auslösung habe geklappt, meint Schleswig-Holsteins Innenministerin Sütterlin-Waack (CDU). Wie viele Menschen damit tatsächlich erreicht wurden, ist aber noch unklar. Größere Probleme gab es bei den Sirenen. In einigen Kreisen heulten sie wie geplant, in einigen nur mit Verspätung, in manchen gar nicht. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 07:00 Uhr

Krankenhäuser in SH reagieren auf Infektionswelle

Das Städtische Krankenhaus in Kiel geht erstmal bis Montag in den eingeschränkten Betrieb. Nach Angaben einer Sprecherin müssen zahlreiche Patienten wegen schwerer Atemwegsinfektionen isoliert werden, auch viele Beschäftigte sind krank. Wichtige Fälle werden trotzdem behandelt, sagt der ärztliche Direktor des Städtischen Krankenhauses in Kiel, Sebastian Ullrich. Ähnlich sieht es auch an den Westküstenkliniken in Brunsbüttel und Heide im Kreis Dithmarschen aus. Die Leitung teilte mit, dass nur noch Notfälle und Patienten mit dringendem Behandlungsbedarf aufgenommen werden. Besuch ist nur noch in Ausnahmefällen erwünscht. Ein vorübergehendes Besuchsverbot hat die Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) ausgesprochen. Es gilt nach Angaben der Klinik vorerst für zwei Wochen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 07:00 Uhr

Neuer Landrat im Kreis Plön gewählt

Björn Demmin (parteilos) wird neuer Landrat im Kreis Plön. Laut Kreis wurde der Noch-Bürgermeister von Preetz am Abend im dritten Wahlgang von den Abgeordneten des Kreistags gewählt. In der entscheidenden Stichwahl entfielen 34 Stimmen auf Demmin und 17 Stimmen auf den Mitbewerber Stefan Leyk von der CDU. Demmin freut sich über den Wahlausgang: "Das Ergebnis ist sehr deutlich. Das freut mich tatsächlich und gibt mir auch Rückenwind." Weil er mit der Wahl sein Amt als Bürgermeister von Preetz niederlegen wird, muss sich die Stadt im kommenden Jahr einen neuen Verwaltungschef suchen. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 06:30 Uhr

THW Kiel gewinnt in Handball Champions-League

In der Handball-Champions-League hat der THW Kiel seine Negativ-Serie beendet. Nach fünf Spielen ohne Sieg in der Königsklasse bezwangen die Kieler am Donnerstag Nantes aus Frankreich mit 37:33. In der Achter-Gruppe steht der THW nun auf Rang 4. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 06:00 Uhr

Wetter: Vorwiegend bewölkt und kalt

Auch am Abend kann in Schleswig-Holstein stellenweise etwas Regen oder Schneeregen runterkommen. Ansonsten bleibt es oft trocken. Stellenweise gibt es Dauerfrost bei höchstens -2 Grad in Rendsburg bis +2 Grad auf Amrum. | NDR Schleswig-Holstein 09.12.2022 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.12.2022 | 21:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Landwirt Hans Möller steht in seinem Kuhstall © NDR

Energiepreise: Traditionsmeierei Horst kämpft um Existenz

Gestiegene Kosten machen dem Betrieb bei Elmshorn zu schaffen. Die Quarkproduktion musste bereits eingestellt werden. mehr

Videos