Stand: 01.06.2021 20:33 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt bei 18,0. Das geht aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel hervor (Stand 1.6.). Am Vortag hatte diese Zahl bei 17,0 gelegen. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, erhöhte sich um 81 auf 63.176. Im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gab es bisher 1.595 Todesfälle. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 2.06.2021 06:00

Registrierung für Corona-Impftermine ab Donnerstag möglich

Angehörige der ersten drei Priorisierungsgruppen können sich ab Donnerstag um 9 Uhr für Impftermine in Corona-Impfzentren ihrer Wahl in Schleswig-Holstein anmelden. Sie sollen später bei Verfügbarkeit eines Termins automatisch einen freien Termin zugewiesen bekommen, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte. Sollte der Andrang auf der Webseite impfen-sh.de zu hoch sein, wird nach Ministeriumsangaben wieder eine Warteschlange eingeschaltet, die automatisch auf die Website leitet, wenn das Aufkommen es zulässt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 18:00

Kabinett bringt neues Klimaschutzgesetz in SH auf den Weg

Gegen Widerstand auch aus eigenen Reihen setzte Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) das neue Energiewende- und Klimaschutzgesetz durch. Am Dienstag beschloss das Kabinett seinen Gesetzentwurf. Damit schreibt Schleswig-Holsteins Jamaika-Koalition dem nördlichsten Bundesland per Gesetz konkrete Klimaschutzziele vor. So zählt zu den Neuerungen der stärkere Ausbau von Photovoltaikanlagen. Außerdem soll der Anteil erneuerbarer Energien im Wärmesektor steigen. So soll es Pflicht werden, teilweise Öko-Energie bei der Wärmeversorgung bestehender Gebäude zu nutzen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 18:00

VfB Lübeck macht Co-Trainer Pfeiffer zum Chef

Drittliga-Absteiger VfB Lübeck hat einen Nachfolger für Trainer Rolf Landerl gefunden. Wie der Club am Dienstag mitteilte, übernimmt der bisherige Co-Trainer Lukas Pfeiffer den Neuaufbau des Teams in der Regionalliga Nord. Neuer Assistent wird der bisherige U23-Coach Norbert Somodi. Der Österreicher Landerl war fünf Jahre an der Lohmühle tätig, konnte den sofortigen Wiederabstieg der Lübecker aber nicht verhindern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 18:00

Angriff auf Rettungssanitäter: Sechs Monate Gefängnis

Laut Anklage brachten Rettungskräfte im Oktober 2020 gerade eine bewusstlose Frau in den Rettungswagen, als der Mann sie angriff. Das Amtsgericht Elmshorn hat den 24-jährigen Angeklagten für diesen Angriff am Dienstag zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Weil er vorbestraft ist, ist die Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt. Der 24-Jährige gestand vor Gericht, den Sanitäter bei dem Einsatz im Oktober ins Gesicht geschlagen zu haben. Er sagte, seine Freundin sei vor einem Wohnhaus in Elmshorn umgekippt. Laut seiner Aussage wollte der behandelte Sanitäter ihn dann nicht helfen lassen. Darüber wurde er so sauer, dass er den Sanitäter angriff. Ein Atemalkoholtest ergab damals einen Wert von knapp 1,5 Promille. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 17:00

Verbesserung des Milchpreises für Bauern ist in Sicht

Die Milchbauern in Schleswig-Holstein stehen weiter unter hohem Kostendruck. Gründe dafür sind ein Überangebot auf dem Weltmarkt und niedrige Einkaufspreise beim Handel. Aber langsam zeichnet sich eine leichte Verbesserung für die rund 3.600 Betriebe im Land ab. Denn auf dem Weltmarkt sind laut Landwirtschaftskammer die Preise für Käse, Butter und Milchpulver bereits gestiegen. Diese Entwicklung könnte dafür sorgen, dass sich in den kommenden Monaten auch der Preis für Milch verbessert. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 17:00

Wacken Open Air erneut abgesagt

Auch in diesem Jahr wird das Heavy Metal Festival wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das haben die Veranstalter am Mittag bekanntgegeben. Demnach wird die 31. Ausgabe WOA nicht wie geplant Ende Juli dieses Jahres stattfinden, sondern erst Anfang August 2022. Zur Begründung sagten die Veranstalter, man habe alle Hoffnungen darauf gesetzt, bereits in diesem Jahr das WOA wieder feiern zu können, die aktuelle Corona- Lage lasse das aber nach wie vor nicht zu. Gesundheit und Sicherheit der über 80.000 Besucher aus aller Welt gingen vor. Jeder, der eine Karte für das diesjährige Festival gekauft habe, könne sie entweder gegen eine Karte für 2022 umtauschen oder das Geld zurück bekommen, so die Veranstalter. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 13:00

90-Jähriger verursacht Unfall auf Supermarkt-Parkplatz

Nach Angaben der Polizei hat der Autofahrer am Mittag in Stockelsdorf bei Lübeck die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er fuhr durch eine Hecke auf einen Supermarkt-Parkplatz und rammte dort drei parkende Autos. Die alarmierten Rettungskräfte mussten den 90-Jährigen und seine ein Jahr jüngere Frau anschließend aus dem Fahrzeug befreien. Beide wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro. Warum der 90-Jährige die Kontrolle über sein Auto verlor, ist noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 15:00

Betrug mit Corona-Tests: Garg für Kontrollen durch Zoll und Finanzbehörden

In mehreren Bundesländern soll es Betrug mit Corona-Tests gegeben haben. Bund und Länder haben deshalb angekündigt, dass sie die Kontrollen in Testzentren verschärfen wollen. Der schleswig-holsteinische Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) sagte bei NDR Info, er könne sich vorstellen, Zoll und Finanzbehörden mit einzubinden. Er halte es für ein probates Mittel, dass Steueridentifikationsnummern gemeldet werden, so dass die Zahl der abgerechneten Tests mit den Umsätzen verglichen werden kann. Garg räumte ein, der Fokus habe am Anfang nicht auf Abrechnungskontrollen gelegen, sondern darauf, sehr schnell ein umfangreiches Testangebot zu schaffen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 12:00

Ex-Freundin mit Messer getötet: Mann bekommt lebenslänglich

Das Landgericht Lübeck sieht es als erwiesen an, dass ein 30-Jähriger seine Ex-Freundin im September 2020 mit einem Messer ermordet hat und verurteilte ihn zu lebenslanger Haft. Die Tat hatte der Mann während des Prozesses weitgehend eingeräumt. Das Motiv war offenbar Eifersucht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 13:00

Ansteckende Virus-Variante im Kreis Nordfriesland nachgewiesen

Nach dem Kreis Pinneberg ist auch in Nordfriesland zum ersten Mal eine Covid-Infektion nachgewiesen worden, die auch in Indien grassiert. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Dieser Virus-Variante wird eine besonders hohe Ansteckungsgefahr zugeschrieben. Wie der mutierte Erreger nach Nordfriesland kam, konnte ein Sprecher des Kreises noch nicht sagen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für Nordfriesland liegt aktuell bei 21. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 13:00

Zahl der Arbeitslosen im Mai in Schleswig-Holstein gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Schleswig-Holstein ist im Mai zurückgegangen. 92.000 Frauen und Männer waren ohne Job gemeldet, wie die Agentur für Arbeit mitteilte. Das sind 3.500 weniger als im April und 5.200 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat von 6,1 Prozent auf 5,8 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 6,2 Prozent gelegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 12:00

Digitaler Impfausweis: Hausärzte befürchten Chaos

Die Einführung des digitalen Impfausweises könnte nach Meinung des Hausärzteverband Schleswig-Holstein für Chaos in Arztpraxen sorgen. Für Geimpfte sei es zeitlich nicht machbar, den Nachweis rechtzeitig zu den Sommerferien zu bekommen, erklärte der Vorsitzende Thomas Maurer. Das Gesundheitsministerium in Kiel teilte mit, der Bund habe noch nicht klar gemacht, wie genau der digitale Impfausweis nachträglich ausgestellt werden soll. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.06.2021 06:00

Knapp 60.000 AstraZeneca-Dosen aus Dänemark für SH

Dänemark stellt Schleswig-Holstein überraschend weitere 59.300 AstraZeneca-Dosen zur Verfügung. Für Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist der am Montag unterschriebene Vertrag "ein weiteres Beispiel für die gute Zusammenarbeit und das vertrauensvolle Verhältnis" mit dem nördlichen Nachbarn. In Dänemark wird das Präparat wegen seiner Nebenwirkungen seit längerer Zeit nicht eingesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 1.06.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.06.2021 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die ehrenamtliche Rettungsschwimmerin Anneke und ihr Kollege Luca überwachen einen Badestrand an der Nordsee bei Schillig. © dpa/picture alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Nachwuchsmangel bei der DLRG: Rettungstürme bleiben unbesetzt

Während der Corona-Pandemie blieben die Hallenbäder geschlossen, die DLRG konnte nicht ausbilden. mehr

Videos