Stand: 11.04.2021 18:03 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Neumünster: Quarantäne-Verweigerer steht unter Arrest

Ein 19-Jähriger aus Rendsburg hat mehrfach gegen Corona-Auflagen verstoßen. Seit Sonnabend ist er in einer Einrichtung für Quarantäne-Verweigerer in Neumünster. Nach Polizeiangaben muss er bis Mittwoch dort bleiben - dann endet seine Quarantäne. In der Einrichtung auf dem Gelände der Jugendarrestanstalt Moltsfelde ist Platz für bis zu sechs Quarantäneverweigerer. Um dort zu landen, muss es das Gesundheitsamt verfügen - letztlich entscheidet ein Gericht über die Unterbringung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 16:00

Ab Montag: Außengastronomie im Land öffnet wieder

Nach einer Corona-Zwangs-Pause von über fünf Monaten darf ab Montag die Außengastronomie in Schleswig-Holstein wieder öffnen. Neben den niedrigen Temperaturen sorgt auch die unklare politische Lage dafür, dass die Stimmung in der Branche eher verhalten ist. Betriebe auf den Inseln sind besorgt, dass keiner kommt, da aktuell keine Urlaubsgäste erlaubt sind. Der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Schleswig-Holstein (DEHOGA), Axel Strehl, sieht den Standort der Betriebe als entscheidendes Kriterium: Lohnen könne sich die Außengastronomie zum Beispiel im Speckgürtel von Hamburg oder in beliebten Orten an der Lübecker Bucht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 17:00

Handball Bundesliga: Sieg gegen Leipzig - Flensburg verteidigt Rang eins

Die SG Flensburg-Handewitt hat ihr Heimspiel in der Handball-Bundesliga gegen den SC DHfK Leipzig am Sonntag mit 29:23 (13:8) gewonnen. Damit wehrte die SG wieder den Angriff des THW Kiel auf die Tabellenführung erfolgreich ab. Der THW hatte am Vortag mit 35:29 bei der TSV Hannover-Burgdorf vorgelegt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 15:00

A1 nach Unfall zwischen Lübeck und Fehmarn eine Stunde gesperrt

Nach Angaben der Leitstelle waren am Sonntagnachmittag zwischen Lensahn und Neustadt-Pelzerhaken (Kreis Ostholstein) vermutlich wegen eines Wildwechsels zwei Autos zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Weil Benzin ausgelaufen war, musste die Fahrbahn für die Aufräumarbeiten knapp eine Stunde lang komplett gesperrt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 16:00

Auto fährt in Wohnhaus - Mutter und Kleinkind leicht verletzt

In der Nacht zu Sonntag ist in Ratekau (Kreis Ostholstein) ein Auto in ein Wohnhaus gekracht. Dabei wurden die Fahrerin und ihr 11 Monate altes Kind leicht verletzt, teilte die Rettungsleitstelle mit. Warum sich der Unfall ereignete, ist noch unklar. Das Holzhaus ist zur Zeit unbewohnbar, Kräfte des THW stützen Wände und Decke ab. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 09:00

Wohnwagen brennt auf Campingplatz

Auf einem Campingplatz in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) ist in der Nacht zu Sonntag ein Wohnwagen ausgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr konnte sich der Bewohner selbst aus dem brennenden Fahrzeug retten, kam allerdings mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Warum das Feuer ausbrach, muss noch geklärt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.04.2021 10:00

Corona SH: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 71,8

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Sonnabend (10.4.) 375 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz leicht gestiegen auf 71,8. Am Vortag lag sie bei 65,8. Die Kreise Herzogtum Lauenburg und Segeberg liegen über der 100er-Inzidenz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.04.2021 10:00

Karl-May-Spiele fallen 2021 wieder aus - Ersatzprogramm geplant

Wegen der Corona-Pandemie feiert das Stück "Der Ölprinz" erst 2022 Premiere bei den Karl-May-Spielen am Kalkberg in Bad Segeberg. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, sagt Geschäftsführerin Ute Thienel. Wegen der Verschiebung der Spiele entsteht bei der Kalkberg GmbH in diesem Jahr ein Verlust von 1,7 Millionen Euro. Durch Rücklagen können die Verantwortlichen die Verluste auffangen, so Thienel. Im Sommer soll es in der Kalkbergarena ein Ersatzprogramm geben. Mit kleineren Veranstaltungen will die Geschäftsführung den finanziellen Verlust zumindest ein bisschen kompensieren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.04.2021 19:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.04.2021 | 09:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Gebäude der Regiokliniken in Pinneberg.

Bürgermeister: "Pläne für Regiokliniken sind eine Katastrophe"

Der Betreiber hatte angekündigt, beide Standorte in Pinneberg und Elmshorn bis 2030 schließen zu wollen - für einen Neubau. mehr

Videos