Stand: 27.01.2021 19:37 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona-Mutation in Pinneberg

Im Kreis Pinneberg sind zwei Fälle der erstmals in Großbritannien aufgetauchten Variante des Corona-Virus nachgewiesen worden. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Die beiden Patienten stünden aber nicht in Zusammenhang miteinander. Nach Angaben des Kreises hatten beide internationale Kontakte, waren aber selbst nicht in Großbritannien. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 20:00

Michaela Pries einstimmig gewählt

Die neue Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein wird Michaela Pries. Der Landtag wählte die 55-Jährige einstimmig für eine Amtszeit von sechs Jahren. Pries löst Ulrich Hase ab, der den Posten seit 1995 inne hatte. Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) dankte Hase für dessen Tätigkeit. Dieser habe viel für die Menschen mit Behinderung erreicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 16:00

Telefonbetrüger im Norden aktiv

Die Polizei in Schleswig-Holstein warnt aktuell vor sogenannten Schock-Anrufen. Dabei gaukeln Unbekannte am Telefon eine Notsituation vor und fordern viel Geld. Die Polizei-Stationen in Kiel, Lübeck sowie in den Kreisen Ostholstein, Steinburg und Plön melden alleine für gestern und heute rund 40 Fälle. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 16:00

Debatte im Kieler Landeshaus

Der Landtag debattiert über den Perspektivplan der Landesregierung. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sagte, man könne jetzt keine Daten, aber Kriterien benennen, wann Öffnungsschritte möglich sind. Oppositionsführer Ralf Stegner (SPD) begrüßte den Perspektivplan. Allerdings müsse es als transparenter Maßstab dafür gesehen werden, warum Einschränkungen noch andauern müssen und nicht um zu begründen, warum der Normalzustand wiederhergestellt wird, so Stegner. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 12:00

Politiker in SH erinnern an Holocaust-Opfer

Heute vor 76 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Auch im schleswig-holsteinischen Landtag erinnerte Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) an die Opfer des NS-Regimes. Er rief das Parlament dazu auf, Zeichen zu setzen gegen Ausgrenzung, Hass, Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
| Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 13:00

Stellenabbau bei Raffinerie Heide

Laut einer Unternehmens-Sprecherin sollen 106 der 560 Arbeitsplätze gestrichen werden. Nach wochenlangen Verhandlungen steht demnach ein Sozialplan fest. Außerdem hat die Raffinerie eine Transfergesellschaft gegründet. Grund für den Stellenabbau ist die Corona-Pandemie und die Krise der Luftfahrtbranche. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 10:00

558 Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein sind innerhalb von 24 Stunden 558 neue Corona-Fälle registriert worden. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche stieg am Dienstag auf 92,5 (Montag 89,7). Das geht aus Daten hervor, die das Gesundheitsministerium in Kiel am Dienstagabend veröffentlichte (Datenstand: 26. Januar, 21.34 Uhr). Die Zahl der Menschen, die mit oder an Corona gestorben sind, stieg um 25 auf 794. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 06:00

Corona: In vier Stufen raus aus dem Lockdown

Die Landesregierung hat einen detaillierten Perspektivplan vorgestellt, wie es nach dem Lockdown weitergehen könnte. Die Jamaika-Koalition verständigte sich auf ein Vorgehen zur schrittweisen Öffnung stillliegender Lebensbereiche in mehreren Stufen. Diese orientieren sich an der 7-Tage-Inzidenz. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) betonte, dass dieser Perspektivplan die Grundlage für die Diskussion zwischen Bund und Ländern sein soll. Ziel sei eine bundesweit einheitliche Regelung. Vorrang bei allen Entscheidungen müssten die Bereiche Kinderbetreuung und Schule haben, sagte Günther. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 06:00

Straßenmagazin "Hempels" besteht seit 25 Jahren

Das Kieler Straßenmagazin "Hempels" feiert 25-jähriges Jubiläum. Im Februar 1996 erschien die erste Zeitung. 250 Menschen verkaufen das Blatt im ganzen Land, etwa in Flensburg, Lübeck, Husum oder Eckernförde. Die Verkäufer haben zum Teil psychische Erkrankungen, einige sind wohnungslos und manche drogenabhängig. Wer weniger als den Hartz-IV-Satz zur Verfügung hat, kann "Hempels" verkaufen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 06:00

Lkw fährt in Wohnhaus in Risum-Lindholm

In Risum-Lindholm (Kreis Nordfriesland) ist in der Nacht gegen 4.30 Uhr ein Lkw in ein Wohnhaus gefahren. Noch ist laut Polizei unklar, warum der Fahrer die Kontrolle über seinen Laster verlor, und wie groß der entstandene Schaden ist. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Anwohner blieben unverletzt. Das Technische Hilfswerk ist vor Ort, um zu klären, wie die Einsatzkräfte den verkeilten Laster aus dem Wohnhaus bergen können. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 07:00

Lübeck: Mann stiehlt Baustellenfahrzeug und flüchtet

Ein 34-Jähriger hat in Lübeck um 3.15 Uhr in der Werner-Kock-Straße ein Baustellenfahrzeug gestohlen. Auf der hinteren Ladefläche befanden sich allerdings mindestens zwei Bauarbeiter, die bei der anschließenden Flucht vom Wagen fielen. Die Polizei konnte den Wagen per GPS orten. Nach einer Verfolgungsjagd nahmen die Beamten den 34-jährigen Fahrer im Herzogtum Lauenburg fest. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 06:00

Landtag diskutiert über Schulpolitik und Impfkampagne

Der schleswig-holsteinische Landtag debattiert am Mittwoch über die Situation an den Schulen in der Corona-Pandemie. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) will ein Konzept für die weitere Gestaltung des Unterrichts vorlegen und erläutern. Außerdem geht es um die Impfsituation im Land. Derzeit kommen die Impfungen gegen das Virus nicht wie erhofft voran, weil zu wenig Serum zur Verfügung steht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 06:00

Holstein Kiel peilt Sprung auf Platz zwei an

Mit einem Auswärtssieg bei Bundesliga-Absteiger SC Paderborn wollen die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel am Mittwoch den Druck auf Klassenprimus Hamburger SV und den zweitplatzierten VfL Bochum aufrechterhalten. Mit einem Sieg könnten die drittplatzierten Kieler zumindest vorübergehend den VfL überholen. Die Zweitliga-Bilanz zwischen den beiden Clubs ist ausgeglichen. In den bisher drei Aufeinandertreffen gab es je einen Sieg sowie ein Unentschieden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.01.2021 18:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.01.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bei den Corona-Beratungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). © dpa Foto: Axel Heimken

Ab etwa 15.30 Uhr live: Günther äußert sich vor Corona-Gipfel

Nach Vorstößen aus anderen Bundesländern erklärt Schleswig-Holsteins Regierungschef, wie er in die Bund-Länder-Gespräche geht. Video-Livestream

Videos