Stand: 23.03.2020 20:21 Uhr  - Schleswig-Holstein Magazin

Wegen Coronavirus: Landwirte suchen Erntehelfer

Auch die Landwirtschaft bleibt von den Folgen der Corona-Pandemie nicht verschont. Wegen der stark eingeschränkten Reisebestimmungen fehlen in Schleswig-Holstein in den kommenden Wochen Tausende Erntehelfer. Die Landesregierung ruft deshalb im Verbund mit dem Bauernverband Schleswig-Holstein und der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit unter dem Motto "Erntehilfe SH" dazu auf, Landwirte bei der Erntearbeit zu unterstützen.

Bauern sorgen sich um fehlende Erntehelfer

Schleswig-Holstein Magazin -

Rund 2.000 Erntehelfer kommen jedes Jahr nach Schleswig-Holstein, um Spargel zu stechen und Erdbeeren zu pflücken. Wegen der Corona-Krise könnten sie wegbleiben.

3 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Albrecht: Jede helfende Hand zählt

Mit dem Appell will die Landesregierung vor allem Fachkräfte aus dem Einzelhandel und der Gastronomie, Beschäftigte in Kurzarbeit und Studenten erreichen, die aktuell nicht arbeiten können. "Wir müssen gemeinsam sicherstellen, dass die Betriebsabläufe funktionieren und die Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln gewährleistet ist. Dafür brauchen wir eine breite Unterstützung von Menschen, die sonst nicht in der Landwirtschaft tätig sind. Jede helfende Hand auf dem Feld zählt", sagte Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne). Wer als Erntehelfer aushelfen möchte, kann sich an die zuständige Arbeitsagentur wenden.

Buchholz: Vorübergehendes Einkommen

Auch Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) sprach sich für die Initiative aus: "Sie ist eine win-win Situation für alle Beteiligten. Die landwirtschaftlichen Betriebe erhalten die dringend benötigten Arbeitskräfte. Und Menschen, die in der aktuellen Krise von Arbeitslosigkeit betroffen sind, erhalten die Möglichkeit, zumindest vorübergehend Einkommen zu erzielen."

Das Bundeslandwirtschaftsministerium geht von bundesweit ungefähr 280.000 Saisonarbeitskräften im Agrarbereich aus. Viele der Arbeiter kommen für diese Zeit aus dem Ausland - oft aus EU-Ländern wie Rumänien, Bulgarien und Polen.

Weitere Informationen

Coronavirus: Kliniken suchen freiwillige Helfer

19.03.2020 19:30 Uhr

Sollte die Zahl der Corona-Erkrankten weiter steigen, brauchen die Kliniken mehr Helfer. Freiwillige können sich bei den Ärzte- und Pflegeberufkammern sowie direkt beim UKSH melden. mehr

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein steigt weiter an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 23.03.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:14
Schleswig-Holstein Magazin

Abschlussprüfungen mit Mindestabstand

Schleswig-Holstein Magazin
02:26
Schleswig-Holstein Magazin

Immobilienpreise weiter gestiegen

Schleswig-Holstein Magazin
04:11
Schleswig-Holstein Magazin