Eine Liste mit Kundendaten liegt in einem Friseursalon auf dem Tisch.  Foto: Martin Dziadek

Landesregierung: Neufassung der Landesverordnung am Freitag

Stand: 24.02.2021 20:45 Uhr

Inhaber von Friseursalons, Blumenläden und Fitnessstudios in Schleswig-Holstein warten gespannt auf die neue Corona-Landesverordnung. Teile der Neufassung teilte die Landesregierung bereits am Mittwoch mit.

Blumenläden, Gärtnereien und Gartenbaucenter sollen ab Montag wieder öffnen können. Auch Sportanlagen werden unter Einhaltung der strengen Kontaktregeln für den Individualsport zugänglich. Schwimm- und Spaßbäder müssen jedoch geschlossen bleiben. So kündigte es die schleswig-holsteinische Landesregierung am Mittwochnachmittag in einer Pressemitteilung an.

Blick auf die Reeperbahn mit gelber Aufschrift "Maskenpflicht" auf dem Gehweg.  Foto: Alexandere Heinz
AUDIO: Erste Infos zur aktuellen Landesverordnung (1 Min)

Friseure: 10qm² pro Kunde

Auch Friseursalons und Nagelstudios dürfen von Montag an wieder öffnen. Voraussetzung ist, dass alle einen Mund-Nasenschutz tragen müssen und genügend Abstand eingehalten wird - auf zehn Quadratmeter kommt maximal eine Person. Darüber hinaus müssen die Kontaktdaten notiert werden.

Zoos, Tierparks, Wildparks und Aquarien gehören ebenfalls zu den Bereichen, die ab dem 1. März wieder ihre Türen öffnen dürfen - mit Hygienekonzept, einer Begrenzung von einer Person auf 20 Quadratmetern und möglicher Kontaktnachverfolgung.

Ausnahme Flensburg?

Mit der Stadt Flensburg ist die Landesregierung wegen der hohen Inzidenzwerte nach eigener Aussage im Gespräch. Ob die bisherigen Maßnahmen auch für das Flensburger Umland fortgesetzt werden, ist daher noch offen. Über alle konkreten Vorgaben will die Landesregierung am Freitag informieren.

Weitere Informationen
Eine maskierte Schaufensterpuppe spiegelt sich in einem Fenster. © üicture-alliance Foto: Julian Stratenschulte

Neue Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Was Schleswig-Holsteiner beachten müssen - von A wie Abstandsgebot bis Z wie Zweitwohnung. mehr

Eine dänische und eine deutsche Flagge vor einem Haus. © dpa picture alliance Foto: Carsten Rehder

Öffnungsstrategie in Dänemark: Das Nachbarland lockert

Trotz Sorge um die Virus-Mutation öffnen die Geschäfte in Dänemark zum 1. März - bei einer ähnlichen Inzidenz wie Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 24.02.2021 | 20:00 Uhr

Eine maskierte Schaufensterpuppe spiegelt sich in einem Fenster. © üicture-alliance Foto: Julian Stratenschulte

Neue Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Was Schleswig-Holsteiner beachten müssen - von A wie Abstandsgebot bis Z wie Zweitwohnung. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Dennis Habermehl als Kunde und Marek Egert als Filialleiter. © Schleswig-Holsteinisches Landestheater Foto: Henrik Matzen

Diese 13 Kultureinrichtungen dürfen testweise öffnen

Ausgewählte Theater, Kulturzentren, eine Volkshochschule und ein Kino dürfen vorerst wieder Besucher empfangen. mehr

Videos