In einem PCR-Labor bereitet eine Mitarbeiterin Abstrichtupfer von Patienten für die SARS-CoV-2-Diagnostik an einem Analysegerät vor. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Waltraud Grubitzsch

Corona-Variante Omikron: Neuer Verdachtsfall in SH

Stand: 08.12.2021 14:26 Uhr

Im Kreis Schleswig-Flensburg hat sich möglicherweise eine weitere Person mit der Omikron-Variante des Coronavirus angesteckt. Laut Kreis ist der Betroffene ein Reiserückkehrer aus Namibia.

Der Kreis Schleswig-Flensburg hat einen neuen Omikron-Verdachtsfall gemeldet. Bei dem Covid-Infizierten aus dem Kreisgebiet handelt es sich demnach um einen Reiserückkehrer aus Namibia. Seine Probe wird nun in ein Labor nach Berlin geschickt. Dort wird untersucht, ob es sich tatsächlich um die Omikron-Variante handelt.

Ergebnisse in zwei Wochen

Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass es den Omikron-Verdacht bei drei Personen aus Flensburg gibt. Der neue Verdachtsfall war mit diesen in Kontakt. Alle waren kürzlich aus Namibia zurückgekehrt. Ein Ergebnis der untersuchten Proben wird spätestens in zwei Wochen vorliegen. Dann ist klar, ob es sich tatsächlich um die Omikron-Variante handelt.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Variante Omikron: Erste Verdachtsfälle in Flensburg

Drei Reiserückkehrer aus Namibia sind positiv auf Corona getestet worden. Nun werden ihre Proben genauer untersucht. mehr

Verkehrschild mit dem Piktogramm des Coronavirus sowie ein Zusatzschild mit der Aufschrift: "Omikron-Variante" © picture alliance / SULUPRESS.DE Foto: Torsten Sukrow

(104) Coronavirus-Update: Omikron - die drei Fragezeichen

Ist die neue Virusvariante ansteckender? Weicht sie den Impfstoffen aus? Kann sie kränker machen? Noch ist viel unklar. mehr

Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten warten am Eingang zum Corona-Testzentrum am Flughafen Hannover-Langenhagen. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Omikron: Was über die neue Coronavirus-Variante bekannt ist

Die Variante breitet sich auch in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern rasant aus. Was wir über Omikron wissen. mehr

Menschen mit Mund-Nasen-Schutz steigen aus einem Bus in Kopenhagen (Dänemark).  Foto: Francis Joseph Dean

183 Omikron-Fälle in Dänemark nachgewiesen

In Dänemark ist die Zahl der bestätigten Infektionen mit der neuen Corona-Variante Omikron sprunghaft angestiegen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.12.2021 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zwei Polizisten gehen an einem Einsatzfahrzeug im Kieler Stadteil Dänischenhagen vorbei. © TeleNewsNetwork

Morde in Dänischenhagen und Kiel: Prozess startet im Februar

Ein Zahnarzt aus Westensee bei Kiel muss sich ab dem 23. Februar vor Gericht verantworten. Der Vorwurf lautet: dreifacher Mord. mehr

Videos