Stand: 02.03.2020 20:08 Uhr

Mölln: Zwei Tote nach Feuer in Wohnwagen entdeckt

Großeinsatz in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg): Feuerwehrleute haben Montagmorgen in zwei Wohnwagen an einem Autohaus zwei Tote entdeckt. Die Polizei hatte zunächst von drei Leichen berichtet, die Meldung inzwischen aber korrigiert: Man habe gegen 8.30 Uhr zwei Leichen und Teile eines weiteren toten Körpers entdeckt - laut Polizei handelt es sich um ein Haustier. Nach bisherigen Informationen waren zuvor auf dem Hof des Autohauses im Zeppelinweg beide Wohnwagen in Brand geraten. Die starke Rauchentwicklung war in Mölln von weither zu erkennen.

Rechtsmediziner sollen Identität klären

Die Feuerwehr hatte mit mehr als 50 Einsatzkräften ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarte Halle verhindern können. Erst bei den Nachlöscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute die Toten. Die Leichname wurden am Montagnachmittag in die Lübecker Rechtsmedizin gebracht. Dort soll die Identität geklärt werden.

Hintergrund
Ein Fahrzeug vom Typ WLF- Kran mit AB- Rüst (Wechsellader Kran mit Abrollbehälter Rüst) der Feuerwehr Kiel © Michael Krohn Foto: Michael Krohn

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Hamburger Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle für Kunststoff-Produkte in Hamburg-Tonndorf. © dpa Foto: Bodo Marks

Die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehren in Norddeutschland sind immer in Bereitschaft. Wie laufen Einsätze ab, wenn der Notruf 112 gewählt wird? Welche Geräte nutzt die Feuerwehr? Alle Infos in der Bildergalerie. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.03.2020 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Historische Aufnahme eines Fliegers, der vom Flugplatz Uetersen-Heist startet. © Lehrsammlung Marseille-Kaserne

Zeitreise: Als Uetersen die "Wiege der Luftwaffe" verlor

Einst war Uetersen wichtigster Standort der Luftwaffen-Pilotenausbildung, heute starten hier nur noch zivile Flugzeuge. mehr

Das Verwaltungsgebäude des Kreises Pinneberg steht in Elmshorn. © NDR Foto: Sabine Alsleben

Corona: Kreis Pinneberg überschreitet kritische Schwelle

Es ist der erste Kreis im Land, der 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner meldet. Auch der Kreis Herzogtum Lauenburg hat eine kritische Schwelle überschritten. mehr

Kiels Fin Bartels liegt enttäuscht auf dem Boden. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

1:3 gegen Fürth - Kieler "Störche" klar unterlegen

Am fünften Spieltag der Zweiten Liga hat Holstein Kiel nach enttäuschender Leistung seine erste Niederlage kassiert. mehr

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Videos