Einige Strandkörbe stehen an der Promenade in Büsum. © NDR Foto: Katharina Kücke

Modellregion Büsum empfängt wieder Touristen

Stand: 10.05.2021 20:55 Uhr

Nach der Schleiregion mit Eckernförde, dem Kreis Nordfriesland und der inneren Lübecker Bucht ist am Montag das vierte Tourismus-Modellproiekt in Schleswig-Holstein an den Start gegangen.

So sind auch in Büsum wieder Übernachtungen und Restaurantbesuche möglich. Im Gegensatz zu den anderen Modellprojekten geht es hier nicht um eine ganze Region, sondern nur um einen Ort. Es handelt sich aber immerhin um den größten Tourismusmagneten im Kreis Dithmarschen. Auch Büsumer Deichhausen und Westerdeichstrich sind bei dem Modellprojekt dabei.

Fast alle Betten gebucht

Laut Tourismuschef Olaf Raffel haben sich rund 600 Betriebe angemeldet, unter anderem Restaurants, Campingplätze und Hotels. 10.000 Betten stehen zur Verfügung, und davon laut sind laut Raffel 98 Prozent belegt. Die großen Hotels haben eigene Testzentren eingerichtet, hinzu kommen weitere öffentliche Testmöglichkeiten.

Auch die beiden Campingplätze sind komplett belegt. Betreiber Ole Kahlcke sagte, die Nachfrage sei gigantisch. Weil viele Camper gleich am ersten Tag anreisen wollten, rechnete er auf dem Weg zur Büsumer Perlebucht mit vollen Straßen. Nach seine Informationen ist der Büsumer Wohnmobilstellplatz an der Jugendherberge aber noch geschlossen. Wildcamper werden nicht geduldet, das Ordnungsamt hat Kontrollen und Bussgelder angekündigt. Auch das Maskentragen werde kontrolliert: Im Ortszentrum ist es Pflicht, am Strand nicht. Der Chef des Ordnungsamtes aber sagte, es hätten sich bisher alle an die Maskenpflicht gehalten.

Weitere Informationen
Blick auf die Strandpromenade in Büsum. © NDR

Corona: Vier Regionen als Tourismus-Modellprojekte ausgewählt

Vier Modellregionen in Schleswig-Holstein dürfen während der Corona-Pandemie den Tourismus jetzt vorsichtig wieder anlaufen lassen. mehr

Der Büsumer Leuchtturm hinterm Deich mit einem Strandkorb. © fotolis.com Foto: Katja Xenikis

Büsum & Lübecker Bucht: Modellregionen verschieben Start

In der Lübecker Bucht wurde der Start um eine Woche verschoben. In der Modellregion Büsum soll es frühestens am 10. Mai losgehen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.05.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einem Richtungsschild steht "Volkshochschule". © picture alliance / SVEN SIMON | Frank Hoermann / SVEN SIMON

Corona: Volkshochschulen fehlt das Geld

Weil sich Volkshochschulen zu einem großen Teil aus Teilnehmergebühren finanzieren, haben sie durch die Corona-Pandemie stark gelitten. mehr

Videos