Stand: 11.06.2018 19:33 Uhr

Jäger macht seltene Aufnahmen eines Wolfes

Allein im vergangenen Jahr sind Wölfe 19 Mal in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden. Am Freitag gelangen einem Jäger aus Hartenholm (Kreis Segeberg) Aufnahmen eines Jungtieres auf einem Feld. Angesiedelt haben sich die Tiere im Norden nach Ansicht von Experten aber noch nicht. "Wir haben hier bei uns wahrscheinlich nicht so einen geeigneten Lebensraum", sagte Wolfsbetreuer Wolfgang Springborn dem Schleswig-Holstein Magazin. Im Norden gebe es ein enges Straßennetz.

Gesichtetes Tier ist noch jung

Experten gehen davon aus, dass bislang nur zwei oder drei Wölfe durch Schleswig-Holstein ziehen. Das nun im Kreis Segeberg gesichtete Tier ist offenbar noch jung. Möglicherweise hat der Wolf sein Rudel verlassen, um ein eigenes Revier zu finden. Experten hoffen nun auf Genmaterial, um die Herkunft des Tieres zu bestimmen. Sie gehen davon aus, dass der Wolf weiterziehen wird - möglicherweise in Richtung Dänemark.

Weitere Informationen

Wolf auf Autobahn 23 bei Tornesch überfahren

Auf der A 23 bei Tornesch (Kreis Pinneberg) ist ein Wolf überfahren worden. Doch das war nicht der einzige Nachweis für das Raubtier in den vergangenen Tagen. mehr

Zwei Wölfe von Autos überfahren

Bei einem Unfall auf der B 207 zwischen Ratzeburg und Lübeck ist ein Wolf getötet worden. Es handelt sich um ein junges, männliches Tier. Ein weiterer Wolf wurde bei Hagenow in MV überfahren. mehr

Wölfe im Herzogtum Lauenburg auf der Pirsch

Ungewöhnlicher Besuch auf dem Acker: Im Kreis Herzogtum Lauenburg hat ein Landwirt gleich zwei Wölfe gesichtet. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein 18:00 | 11.06.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Hinterlandanbindung: Streit um Bad Schwartau

25.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
00:46
Schleswig-Holstein 18:00

Tesa: Besser bleiben als die Wettbewerber"

25.03.2019 18:56 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00
05:19
Schleswig-Holstein 18:00

SPD-Landesvorsitzender Ralf Stegner geht

25.03.2019 18:00 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00