Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand im Gegenlicht. © picture-alliance Foto: Arne Dedert

Flensburg: Haftstrafen nach Überfall auf Prostituierte

Stand: 31.03.2021 16:22 Uhr

Das Landgericht Flensburg hat am Mittwochnachmittag drei Männer unter anderem wegen schweren Raubes verurteilt. Sie sollen in Flensburg Prostituierte bedroht und beraubt haben.

Zwei der Männer müssen für drei Jahre, beziehungsweise für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Sie wurden nach Jugendstrafrecht verurteilt. Der dritte Angeklagte soll laut Staatsanwaltschaft eines der Opfer vergewaltigt haben. Die Richter entschieden: Der Mann muss für neun Jahre und sechs Monate in Haft.

Nach der Beweisaufnahme und den Plädoyers hatten sich zwei der drei Angeklagten für ihre Taten entschuldigt. Wegen der Vielzahl der Teilnehmer war die Verhandlung in die Räumlichkeiten der Akademie Sankelmark in Oeversee (Kreis Schleswig-Flensburg) verlegt worden.

Frauen mit Schreckschusspistole bedroht

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die drei Männer im Dezember 2019 mehrere Prostituierte überfallen und beraubt haben. Sie sollen laut Staatsanwaltschaft in drei Fällen in wechselnder Beteiligung gewaltsam in sogenannte Modellwohnungen eingedrungen sein. Dort sollen sie Prostituierte mit einer geladenen Schreckschusspistole zur Herausgabe von Wertgegenständen aufgefordert haben. Zweimal blieb es beim Versuch.

Weitere Informationen
Der Angeklagte steht neben seinem Anwalt und trägt dabei einen Gesichtsschutz. © dpa - bildfunk Foto: Carsten Rehder

Prostituierte überfallen: Geständnis zum Prozessstart (21.7.20)

Mit vorgehaltener Waffe sollen drei Männer Prostituierte in Flensburg überfallen und ausgeraubt haben. Mit einem Geständnis eines Angeklagten startete am Dienstag der Prozess. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.03.2021 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann blickt auf eine künstliche Gelenkschiene.

Mit der Kraft der Libelle: Forscher entwickeln Handgelenkschiene

Libellenflügel sind flexibel und stabil. Darum haben Forscher der Uni Kiel sie sich zum Vorbild genommen, um Sportverletzungen zu heilen. mehr

Videos