Stand: 19.07.2019 19:02 Uhr

Die Travemünder Woche ist eröffnet

Ein lautes Schiffshornsignal und dazu eine Wasserfontäne vom Feuerschiff: Die Startsignale waren entlang der Festivalmeile der Travemünder Woche, die bereits seit Freitagmittag gut gefüllt war, zu sehen und zu hören. In den kommenden zehn Tagen erwartet der Veranstalter entlang der Travemündung rund 800.000 Besucher. Einige Hunderte verfolgten am Abend die Eröffnungszeremonie, an der auch Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) teilnahm.

Großer Segelsport

Am Sonnabend beginnen die Regatten mit den internationalen Meisterschaften der Seesegler und der Segel-Bundesliga. Bei der Europameisterschaft O'pen Bic treten die jungen Segler in Einhandjollen gegeneinander an. Ein besonderes Segel-Event erwartet die Besucher auch in diesem Jahr beim Showrennen - dem Rotspon-Cup. Auf klassischen 12mR-Yachten treten Landes-Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) und Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) gegeneinander an. Insgesamt kommen mehr als 1.300 Segler aus 15 Nationen. Die Regatten sind von überall an Land gut zu verfolgen, nahe dem Strandspielplatz werden sie zusätzlich auf einem Großbildschirm gezeigt.

Von deutschem Pop bis zum amerikanischen Country

Auch musikalisch hat die Travemünder Woche einiges zu bieten: Am Freitag spielt die schleswig-holsteinische Band Jeden Tag Silvester ab 21 Uhr auf der Festivalbühne der Stadtwerke Lübeck. Sie präsentieren ihre neuen Songs vom Album "Zwischen den Meeren". Am Sonnabend kommt dann ESC-Star Michael Schulte ab 16.30 Uhr ebenfalls auf die Festivalbühne - mit zahlreichen Hits im Gepäck. Import aus Übersee gibt es am Sonntag: Jessica Lynn & Band kommen zur Travemünder Woche. "The new woman in Country" überzeugt energiegeladen und mit dynamischer Show. Die New Yorker Sängerin wird in ihrer Heimat, den USA, bereits als Nachfolgerin von Shania Twain gehandelt. Aber auch viele andere Musiker sind am Start. So beispielsweise United 4, die härteste Tanzkapelle der Welt, die gleich zwei Mal während der Travemünder Woche auftreten: Montag und Donnerstag ab 18 Uhr auf der Festivalbühne. Das ganze Bühnenprogramm gibt es hier.

Essen, Sand und Alpenromantik

Wer für die Partynächte gewappnet sein will, findet Stärkung entlang der Strandpromenade. Hier gibt es von heimischer Küche über europäische Spezialitäten bis hin zu typisch amerikanischen und mexikanischen Burgern und asiatischen Reis- und Nudelgerichten alles, was das Speiseherz begehrt. Um den Durst zu stillen, darf es dann in den Biergarten weiter gehen. Als kleiner Kontrast zum maritimen Flair, gibt es hier Alpenromantik. Wer aber lieber etwas mehr Strand-Feeling möchte, ist in der Beach Area bestens aufgehoben. Der Strandbereich an der Nordmole wird zum Partybereich bis in die späten Abendstunden. Drei Tanzbereiche locken mit Musik von Schlager bis House und auch eine "Silent Disco" ist wieder mit dabei.

Erlebnisse für Groß und Klein

Im Festivalgarten steht nicht nur die große Festivalbühne. Tagsüber ist es ein Spielparadies für Groß und Klein. Eine Hüpfburg, Bull-Riding und ein Kletterturm sind die perfekte Spielwiese. Dazu kommt ein spezieller Truck, in dem Gamer die neuesten Konsolen testen können, eine HSV-Fußballschule sowie eine Spielstraße. Während sich die Kleinen austoben, ist für Entspannung bei den Eltern gesorgt: Der Foodtruck lädt zum Schlemmen ein. Rund um das Rondeel und der Bertlingstraße gibt es eine Shoppingmeile mit Kleinkunst und jede Menge Unterhaltung im Gipsy-Village.

Auch in diesem Jahr wieder dabei: Das Medienzelt vom NDR und den Lübecker Nachrichten. An allen zehn Tagen bieten wir Mitmach-Aktionen, Infotainment, Musik und Kulinarisches. Das Aktivitätsgeschehen reicht von Tanz über Fitness bis hin zum Foto-Workshop. NDR Moderatorin Birte Steuer führt durch das Programm.

Das große Finale

Mit einem bunten Knall geht die Travemünder Woche am Sonntag, 28. Juli, zu Ende. Um 22.45 Uhr gibt es ein spektakuläres Feuerwerk über der Nordermole. Wer aber nicht bis zum Ende warten will, hat schon von Montag bis Sonnabend jeweils zur gleichen Zeit die Möglichkeit, sich von der Pyro- und Lasershow an der Passat begeistern zu lassen.

Weitere Informationen

Travemünder Woche: Segeln, Familienfest und Musik

16.07.2019 17:00 Uhr

Zur 130. Travemünder Woche erwartet der Veranstalter rund 800.000 Besucher. Das Programm bietet ein großes Familienfest mit Musik an Land und auf dem Wasser viel Segelsport. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.07.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:35
Schleswig-Holstein Magazin
04:23
Schleswig-Holstein Magazin