Stand: 27.09.2020 15:47 Uhr

Björn Engholm bilanziert 30 Jahre Deutsche Einheit

Björn Engholm lacht in die Kamera. © NDR Foto: Mechthild Mäsker
Björn Engholm hat ganz spezielle Erinnerungen an die Ereignisse im Jahr 1990.

Der 3. Oktober 2020 ist ein besonderer "Tag der Deutschen Einheit". Vor genau 30 Jahren wurde aus zwei deutschen Staaten wieder ein Land. Björn Engholm war damals Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Im Interview mit NDR Schleswig-Holstein spricht der SPD-Politiker darüber, wie er die Einheit im Jahr 1990 erlebt und welche Erwartungen es in der Politik und auch in der Bevölkerung gab. Außerdem bilanziert er 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung. Mit der Einheit habe man einiges erreicht - mehr als 80 Millionen Menschen können in Freiheit leben, sagt er.

"Wir besitzen Freizügigkeit, können hinfahren, wohin wir wollen - Corona mal ausgenommen. Dass wir mobil sind in alle Richtungen: in Richtung des Reisens, in Richtung des Denkens, in Richtung des Glaubens, in Richtung des Sprechens und des Redens. Ich glaube, gemessen an der deutschen Geschichte insgesamt, ist das ein unschätzbares Pfund. Ich weiß nicht, ob alle Menschen, die es wie selbstverständlich heute besitzen, auch wirklich begreifen, was es bedeutet", sagt Engholm im Gespräch mit Mechthild Mäsker, Leiterin des NDR Studios in Lübeck. Das Interview.

Björn Engholm, ehemaliger Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. © NDR/ARTE, Georges Pauly

AUDIO: Engholm: "Osten hatte keine Chance, sich selbst zu finden" (20 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 27.09.2020 | 18:05 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Flensburg und Pinneberg schärfen wegen 200er-Inzidenz nach

Die Stadt Flensburg erweitert die Maskenpflicht, der Kreis Pinneberg verschärft weitere Corona-Maßnahmen. mehr

Ein Fahrgast mit FFP2-Schutzmaske steigt in eine Bahn ein © dpa/picture-alliance Foto: Tobias Hase

Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Was Schleswig-Holsteiner bis zum 14. Februar 2021 beachten müssen - von A wie Abstandsgebot bis Z wie Zweitwohnung. mehr

Alte Schrift wurde über eine Aufnahme der Silhouette von Lübeck gelegt. © NDR

Zeitreise: Der vergessene Lübeck-Roman "Die Großvaterstadt"

Neben Thomas Manns "Buddenbrooks" ist ein weiterer Roman über die Geschichte Lübecks fast vergessen: Die Großvaterstadt. mehr

Gewöhnlicher Schweinswal schwimmt in einem Aquarium. © xblickwinkel/McPHOTO/W.xRolfesx

Immer weniger Schweinswale in Nord- und Ostsee

Zu dem Ergebnis kommt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Der Bestand ist stark geschrumpft. mehr

Videos