Eine Luftaufnahme vom Gasspeicher in Rehden. © NDR

Verfehlt Gasspeicher in Rehden die Füllmengen-Vorgabe?

Stand: 23.08.2022 15:59 Uhr

Der größte Gasspeicher Deutschlands in Rehden (Landkreis Diepholz) wird die Vorgaben zum Füllstand im Winter möglicherweise verfehlen. Derzeit liege der Füllstand bei mehr als 60 Prozent.

Es habe unter anderem physikalische Gründe, dass der Speicher nicht schneller befüllt werden könne, sagte Klaus Müller, Chef der Bundesnetzagentur. Im Frühsommer hatte die Bundesnetzagentur den Speicher als Treuhänderin von Gazprom Germania übernommen, da war der Speicher nahezu leer.

VIDEO: Ein Besuch bei Europas größtem Gasspeicher (06.07.2022) (3 Min)

Füllstand der Gasspeicher deutschlandweit im Soll

Weitere Informationen
Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. (23.08.2022) mehr

Aktuelle Daten zeigen, dass der Füllstand der Gasspeicher derzeit dem üblichen Anstieg im Jahresverlauf folgt. Mit 80 Prozent liegt er rund einen Prozentpunkt über dem Mittel der vergangenen fünf Jahre. Vergleicht man nur mit dem Jahr 2021, so ist der Füllstand aktuell höher als damals um diese Zeit. Das neue Gasspeichergesetz, das Bundestag und Bundesrat infolge des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine beschlossen hat, sieht vor, dass die Gasspeicher in Deutschland bis zum 1. Oktober auf bis zu 85 Prozent und am 1. November zu 95 Prozent gefüllt sein müssen.

Weitere Informationen
Ein Gaszähler im Keller zeigt den Verbrauch an. © imago images/Future Image Foto: Christoph Hardt

Bundesnetzagentur zur Gaskrise: Norden steht im Mittelpunkt

Hier kommt über LNG-Terminals, wie in Wilhelmshaven, Energie an. Die Bundesnetzagentur bereitet sich auf eine Mangellage vor. (23.08.2022) mehr

Blick auf das Gelände des Erdgasspeichers Rehden. © picture alliance/Fotostand/Andre Havergo Foto: Andre Havergo

Müller sieht Gasspeicher in Rehden als "größtes Sorgenkind"

Der Chef der Bundesnetzagentur rief beim Besuch auf dem Gelände des größten deutschen Erdgasspeichers zum Gassparen auf. (06.07.2022) mehr

Ein Schild mit dem Logo des Unternehmens steht vor der Einfahrt zum Erdgasspeicher Rehden der astor GmbH © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Gasspeicher in Rehden: Habeck macht Weg frei für Befüllung

Der Ministererlass ist seit Donnerstag in Kraft. Die Trading Hub Europe kann anfangen, Gas auf dem freien Markt zu kaufen. (02.06.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.08.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Gas

Energie

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein kleiner Karbol-Champignon, nach links gewachsen. Davor Klee. © picture alliance / imageBROKER | W. Veeser Foto: W. Veeser

Pilzsammler müssen wegen des Klimawandels besser aufpassen

Aufgrund der globalen Erwärmung breiten sich Pilzarten in Niedersachsen aus, die sonst eher südlich der Alpen vorkommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen