Stand: 11.04.2020 19:29 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Niederlande: Ungewöhnliche Stille an der Grenze

An der Grenze zu den Niederlanden kontrollieren Bundespolizisten verstärkt die Autofahrer.

"Kaum was los" an der Grenze: Am Sonnabend ist es ruhig am Übergang von Niedersachsen in die Niederlande. Einreisen ist trotz der Corona-Krise erlaubt, wenn auch nicht erwünscht. "Viele wissen es nicht oder sind sich unsicher", sagte Ralf Gehling von der Bundespolizei Bad Bentheim NDR Niedersachsen. Fährt man in die "Hotspots", etwa nach Enschede, wird der Unterschied zu Vor-Corona-Zeiten richtig deutlich. Sonnabends seien dort normalerweise rund 20.000 Deutsche, berichten Marktbeschicker. Jetzt ist niemand unterwegs - vielleicht noch 200 Niederländer, aber keine Deutschen.

Nordhorn in Corona-Zeit: Kaum Grenzverkehr in Niederlande

Hallo Niedersachsen -

Von Nordhorn aus gibt es normalerweise einen regen Grenzverkehr in die benachbarten Niederlande. Doch durch die Corona-Pandemie ist der fast zum Erliegen gekommen.

4,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zum Teil sind Bekleidungsgeschäfte geöffnet

Etwas anders sieht es überall dort aus, wo es wirklich nur ein Katzensprung über die Grenze ist - von Nordhorn nach Deenekamp etwa oder von Rütenbrock nach Ter Apel. Hier sind durchaus noch einige deutsche Autokennzeichen zu sehen. Bei dieser Nähe lohnt sich offenbar der Einkauf von Kaffee, Gemüse oder Spezialitäten, die es hierzulande nicht oder kaum gibt. Auch einige Läden wie Schuh- oder Bekleidungsgeschäfte haben teilweise noch geöffnet - auch das lockt die deutschen Nachbarn an.

Weitere Informationen

Corona: Mehr Grenzkontrollen zu Niederlanden

08.04.2020 17:00 Uhr

Die Grenzübergänge zu den Niederlanden bleiben offen, die Bundespolizei kontrolliert aber verstärkt. Die Grenze passieren darf, wer einen triftigen Grund hat. mehr

Niederlande: Warnschilder für Oster-Reisende

08.04.2020 13:30 Uhr

Warnschilder entlang der Europastraße von Meppen in die Niederlande sollen Oster-Touristen vor der Einreise ins Nachbarland stoppen. Auch Niedersachsen rät von Ausflügen ab. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 11.04.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen