Stand: 08.09.2022 16:56 Uhr

Kinderpornografie: Pfarrer aus Osnabrück bald vor Gericht

Symbolfoto Kinderpornografie © dpa
Der Pfarrer hat die Vorwürfe gegen ihn in einer Stellungnahme eingeräumt, so die Staatsanwaltschaft. (Symbolbild)

Weil er kinderpornografische Dateien besitzen soll, muss sich ein katholischer Pfarrer nach Informationen von NDR Niedersachsen bald vor Gericht verantworten. Das Verfahren soll Ende Oktober beginnen, so das Amtsgericht Osnabrück. Die Anklage der Staatsanwaltschaft Hannover von Mitte Juli lautet auf Verschaffen und Besitz kinderpornografischer Schriften. Die Anzahl der Dateien soll im mittleren vierstelligen Bereich liegen. Der 58-jährige Pfarrer habe die Vorwürfe in einer Stellungnahme eingeräumt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Sollte der Beschuldigte verurteilt werden, drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft. Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hatte den Pfarrer nach Bekanntwerden der Vorwürfe vom Dienst freigestellt. Dem Pfarrer droht nach Angaben des Bistums auch ein kirchenrechtliches Verfahren.

Weitere Informationen
Der katholische Bischof Franz-Josef Bode lächelt in die Kamera. © picture alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch

Missbrauchsstudie: Bischof Bode zeigt sich selbstkritisch

Am 20. September soll es einen Zwischenbericht des Projekts der Universität Osnabrück geben. Die Studie läuft drei Jahre. (07.09.2022) mehr

Blick auf den Eingang des Doms St. Petrus in Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik

Missbrauch im Bistum Osnabrück: Neue Kontaktpersonen für Opfer

Es gibt eine neue Kooperation mit der AWO. Betroffene können nun drei externe Berater kontaktieren. (08.08.2022) mehr

Auf einem Glasfenster in Göttingen steht die Aufschrift Amtsgericht, Arbeitsgericht Zentralgericht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Kinderpornografie-Vorwurf: Anklage gegen Osnabrücker Priester

Bei dem Geistlichen aus dem Bistum Osnabrück waren Tausende kinder- und jugendpornografische Dateien gefunden worden. (18.07.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.09.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frontansicht des Osnabrücker Doms mit seinen ungleichen Westtürmen. © picture alliance/Daniel Kalker

Bistum Osnabrück versetzt umstrittenen Priester in Ruhestand

Der Geistliche durfte bereits keine Gottesdienste mehr feiern. Ihm werden aber keine strafbaren Handlungen vorgeworfen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen