Stand: 03.06.2021 08:08 Uhr

Fahrraddemo gegen A33-Weiterbau in Osnabrück untersagt

Vor einem Autobahnschild ist ein Baustellenschild zu sehen. © picture alliance/zb/dpa Foto: Jan Woitas
Die Aktivisten wollten gegen den Weiterbau der A33 protestieren. (Themenbild)

Es wird am kommenden Sonntag keine Fahrraddemo auf der Autobahn 33 geben. Das Verwaltungsgericht hat ein Verbot durch die Stadt Osnabrück jetzt bestätigt. Die Gefahr unter anderem durch Staus und Auffahrunfälle sei zu hoch, so das Gericht. Die Umweltbewegung Fridays for Future wollte am Sonntag mit Fahrrädern gegen den geplanten Weiterbau der A33-Nord protestieren.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.06.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein rund 2.000 Jahre alter Schuh aus einem Moor bei Diepholz. © Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Archäologen entdecken wohl ältesten Schuh Norddeutschlands

Gefunden haben sie ihn im Landkreis Diepholz. Laut Landesamt für Denkmalpflege ist er mehr als 2.000 Jahre alt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen