Traktoren stehen bei einer Demonstration auf einer Straße. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Bauern protestieren erneut mit Kollegen aus den Niederlanden

Stand: 15.07.2022 11:58 Uhr

Erneut haben sich niedersächsische Landwirte mit den Bauernprotesten in den Niederlanden solidarisiert. Rund 130 Bauern trafen sich am Donnerstag im Landkreis Emsland.

Sie versammelten sich am Vormittag mit Treckern und Schleppern auf der Autobahnbrücke der A31 bei Heede nahe des Grenzübergangs. Der Konvoi kam unter anderem aus den Landkreisen Verden und Rotenburg sowie aus Bremen. In Heede schlossen sich Bauern aus dem Emsland, der Grafschaft Bentheim und aus den Niederlanden dem Protest an.

Niederländische Bauern fürchten um Existenz

Im Nachbarland gehen Bauern seit Wochen auf die Straße. Sie fürchten aufgrund neuer Umweltauflagen für ihre Betriebe um ihre Existenzen. Sie wehren sich unter anderem gegen eine scharfe Reduzierung des Stickstoffausstoßes. In Niedersachsen und den anderen norddeutschen Bundesländern gibt es ebenfalls Konflikte um Umweltauflagen wie zum Beispiel beim Düngen.

Weitere Informationen
Das Banner eines Treckers auf einer Bauerndemo trägt die Aufschrift: "Antwort ungenügend Nachsitzen" © picture alliance Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild/Jens Büttner

Bauernproteste aus Solidarität mit niederländischen Kollegen

In den Landkreisen Rotenburg, Leer und Oldenburg haben Landwirte mehrere Straßen und Autobahnbrücken blockiert. (14.07.2022) mehr

Landwirte protestieren mit Treckern auf einer Autobahnbrücke. © Nord-West-Media TV

Bauern im Nordwesten unterstützen niederländische Kollegen

Niederländische Landwirte sorgen sich wegen Plänen zur Stickoxid-Senkung. Niedersachsen zeigen friedlich ihre Solidarität. (08.07.2022) mehr

Niederländische Landwirte blockieren mit Traktoren die Fahrbahn. © Nord-West-Media TV

Protest: Niederländische Bauern blockieren Grenze

Im Bereich Emsland und Leer waren die Grenze dicht. Die Landwirte wehren sich gegen Umweltauflagen für Viehbetriebe. (28.06.2022) mehr

Ein Landwirt bringt mithilfte der Schleppschlauch-Technik Gülle auf einem Feld aus. © picture alliance/blickwinkel/M. Henning Foto: M. Henning

Düngeverordnung: Landesregierung regelt "rote Gebiete" neu

Das Kabinett setzt damit eine Bundesvorschrift um. Bauernvertreter halten das festgelegte Raster für zu grob. (23.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 14.07.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zehnjähriger fährt auf Zweirad mit und wird schwer verletzt

Laut Polizei gab der Junge am elektrisch motorisierten Zweirad in einem unbeobachteten Moment Gas. Dadurch kam es zum Sturz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen