Stand: 03.05.2022 07:48 Uhr

Dümmer See wird bei Besuchern immer beliebter

Der Dümmer See in Lembruch bei Sonnenuntergang im Landkreis Diepholz. © NDR Foto: Petra Quade
Vor allem ein neuer Ferienpark in Lembruch am Dümmer See gilt als Grund für den Besucheransturm. (Themenbild)

Die Touristenregion um den Dümmer See hat im vergangenen Jahr ein Rekord-Ergebnis erzielt. In der Region Mittelweser haben rund 40 Prozent mehr Menschen als im Vorjahr übernachtet, im Landkreis Diepholz doppelt so viele, und in der Samtgemeinde Lemförde verdreifachte sich die Zahl auf den Rekordstand von über einer Viertelmillion Übernachtungen. Hauptgrund ist wohl ein neuer Ferienpark in Lembruch, der nicht zuletzt wohl wegen Corona so gut ausgelastet war, dass die örtliche Politik überrascht wurde. Die Infrastruktur müsse jetzt nachziehen, meint beispielsweise Tourismusmanagerin Jessica Wessling. Sieerwartet, dass jetzt unter anderem das Radwegenetz, Parkplätze und Straßen angepasst werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.05.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tourismus

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter klebt ein Streik-Plakat in eine Straßenbahn. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Warnstreik in Niedersachsen: Busse und Bahnen stehen weiter still

In Teilen Niedersachsens wird heute der Ausstand im ÖPNV fortgesetzt. Am Mittwoch war lediglich Göttingen betroffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen