Stand: 03.04.2020 11:58 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Desinfektionsmittel: Unternehmen arbeiten zusammen

Eine Palette mit Kanistern Desfinfektionsmittel. © Nord-West-Media TV
Die Unternehmen Berentzen und Remmers stellen gemeinsam Desinfektionsmittel her.

Die Unternehmen Remmers in Löningen (Landkreis Cloppenburg) und Berentzen in Haselünne (Landkreis Emsland) kooperieren wegen der Corona-Pandemie. Sie stellen derzeit gemeinsam Desinfektionsmittel her. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dafür hat der Spirituosenhersteller Berentzen 40.000 Liter Ethanol, also hochprozentigen Alkohol, nach Löningen geliefert.

Unternehmen beliefert Medizinbereich zum Selbstkostenpreis

Berentzen kann selbt keine Desinfektionsmittel herstellen, weil seine Anlagen nicht explosionsgeschützt sind, so Berentzen-Vorstand Oliver Schwegmann. Remmers stellt bauchemische Produkte wie Holzfarben und Lacke her. Die Firma hat bereits vor einigen Wochen mit der Produktion von Desinfektionsmitteln begonnen. Dafür fehlte zuletzt Ethanol. Die in Löningen produzierten Desinfektionsmittel werden ausschließlich an Rettungsdienste, medizinische und öffentliche Einrichtungen zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Weitere Informationen
Spirituosenherstellung bei Berentzen in Haselünne © picture-alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Berentzen leidet unter Kneipen-Schließung

Der emsländische Getränkehersteller Berentzen bekommt die Auswirkungen des Coronavirus zu spüren. Wegen der geschlossenen Gastronomie ist der Verkauf stark zurückgegangen. mehr

Händedesinfektion. © Fotolia.com Foto: contrastwerkstatt

Corona: Firmen reagieren kreativ und helfen

Die Corona-Pandemie trifft auch Niedersachsens Wirtschaft hart. Einige Unternehmen haben bereits Wege gefunden, ihre Produktion umzufunktionieren und damit zu helfen. mehr

Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

Niedersachsen und der neue Corona-Alltag

Erst Sportfans, dann Partygänger: Das Land plant in Kürze weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Derweil verschärft der Landkreis Cloppenburg seine Allgemeinverfügung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.04.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

Corona-Verstöße in Osnabrück: Disco dicht

Am Sonnabend ist in Osnabrück eine Diskothek geschlossen worden. Es sei massiv gegen Hygienevorschriften verstoßen worden. mehr

Besucher gehen in Göttingen über den Weihnachtsmarkt. © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Weihnachtsmärkte trotz Corona: Ja - aber wie?

Trotz Corona soll es in diesem Jahr in Niedersachsen Weihnachtsmärkte geben - unter Auflagen. Wie die genau aussehen, ist noch nicht ganz klar. Entsprechend planen die Kommunen. mehr

Christian Santos vom VfL Osnabrück jubelt © imago images/Joachim Sielski

Osnabrücks neuer Liebling: Santos schockt Hannover 96

Der VfL Osnabrück ist im eigenen Stadion wieder zum Favoritenschreck geworden. Die Lila-Weißen besiegten Aufstiegskandidat Hannover 96. Entscheidenden Anteil daran hatte ein Neuer. mehr

Eine erste Illustration des Schienenpanzers Typ Kalkriese anhand des Neufunds aus Kalkriese. © Roland Warzecha / Varusschlacht im Osnabrücker Land - Museum und Park Kalkriese Foto: Roland Warzecha

Römischer Schienenpanzer in Kalkriese entdeckt

Das Museum spricht von einem "Jahrhundertfund": In Kalkriese haben Archäologen einen römischen Schienenpanzer entdeckt. Der Träger der Rüstung dürfte wenig Glück gehabt haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen