Personal in Schutzkleidung läuft über den Flur einer Reha-Station für Covid-Patienten. © NDR

Corona in Niedersachsen: Weiter angespannte Lage in Kliniken

Stand: 22.04.2022 07:16 Uhr

Wegen der anhaltend hohen Corona-Zahlen bleibt die Lage in niedersächsischen Krankenhäusern angespannt. Nach Angaben vieler Kliniken hat sich das Problem von Intensiv- auf Normalstationen verlagert.

Denn: Auch wer nicht wegen Covid-19 im Krankenhaus liegt, aber infiziert ist, muss isoliert und versorgt werden. Das ist zum Beispiel für das Personal im Klinikum Osnabrück derzeit besonders herausfordernd. Dazu kommt eine Personalnot in vielen Kliniken - durch Corona und die Quarantäne. Am Klinikum Lüneburg sind deshalb laut einer Sprecherin etwa 70 Betten auf den Stationen gesperrt.

Notaufnahme in Nordhorn für zwei Tage eingeschränkt

Auch das Klinikum Braunschweig und das Marienhospital Osnabrück sind betroffen. Im Marienhospital werden nicht dringende Operationen verschoben. In der Euregio-Klinik in Nordhorn konnte wegen erheblicher Personalausfälle die Notaufnahme die vergangenen zwei Nächte nur sehr eingeschränkt arbeiten. Menschen mit leichteren Beschwerden wurden gebeten, zu einem anderen Krankenhaus zu fahren.

VIDEO: Lebensretter unter Dauerbelastung - Arbeiten auf der Covid-Intensivstation (27.02.2022) (29 Min)

Weitere Informationen
Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Viele Patienten liegen mit und nicht wegen Corona in Klinik

Die Hospitalisierungen in Niedersachsen nehmen zu. Für Krankenhäuser bedeutet das auch auf den Normalstationen mehr Arbeit. (28.01.2022) mehr

Menschen in Schutzanzügen schieben ein Krankenbett mit einer Patientin © Screenshot
4 Min

Corona sorgt für dramatischen Alltag auf Intensivstationen

Viele der schwer an Covid Erkrankten sind ungeimpft. Eine Reportage aus der Medizinischen Hochschule in Hannover. (23.01.2022) 4 Min

Eine biologisch-technische Assistentin bereitet PCR-Tests auf das Corona-Virus von Patienten im PCR-Labor vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt für die Analyse vor. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Heute keine neuen Zahlen

Neuinfektionen werden am Wochenende nicht mehr vermeldet. Der Inzidenz-Wert bleibt laut Ministerium aber aktuell. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.04.2022 | 07:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzfahrzeuge stehen in einer Wohnsiedlung in Fürstenau. © dpa-Bildfunk/NWM-TV

Fürstenau: Fünf Menschen stürzen von Balkon in die Tiefe

Laut Polizei erlitten alle Betroffenen schwere Verletzungen. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen