Stand: 12.08.2022 15:21 Uhr

Autofahrer stirbt bei Unfall im Emsland

Auf der Front eines Fahrzeugs steht der Schriftzug Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Mann aus seinem Fahrzeug. Er erlag jedoch seinen schweren Verletzungen. (Themenbild)

In Lähden im Landkreis Emsland ist am Freitag ein Autofahrer bei einem Unfall getötet worden. Der Polizei zufolge hatte der 58-Jährige am Morgen beim Überqueren einer Kreuzung einen Transporter übersehen, beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Feuerwehr hat den 58-Jährigen zwar noch aus seinem Wagen befreien können, doch trotz Reanimationsmaßnahmen erlag der Mann noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Fahrer des Transporters wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.08.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizist in Uniform steht bei Gegenlicht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

A1: Lastwagen fährt in Absperrung - Öl läuft aus

Durch den Unfall wurden Trümmer auf der Fahrbahn verstreut; der Verkehr konnte während der Aufräumarbeiten weiterlaufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen