Stand: 24.10.2022 10:28 Uhr

Alkoholisiert am Steuer: Unfall bei Melle mit zwei Verletzten

Über der Frontscheibe eines Rettungswagens blinkt das Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. (Themenbild)

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos bei Melle (Landkreis Osnabrück) sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, prallten die beiden Wagen in einer Kurve seitlich aneinander. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab. Die Insassen dieses Wagens wurden dabei leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Ersten Untersuchungen der Polizei zufolge wurde bei dem Fahrer etwa eine Promille Alkohol im Blut festgestellt. Die Insassen des zweiten Wagens blieben bei dem Unfall unverletzt. Angaben zum Schaden konnte die Polizei zunächst nicht machen. 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 24.10.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

DLRG am Strand von Schillig. © NDR Foto: Jan-Bastian Buck

DLRG: Zahl der Badetoten in Norddeutschland wieder gestiegen

An fast jedem dritten Tag ertrinkt im Norden ein Mensch. Wie diese Zahlen sinken könnten, ist laut DLRG ganz klar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?