Stand: 27.05.2019 19:57 Uhr

"Spirit of Discovery" erreicht Emder Hafen

Das Kreuzfahrtschiff "Spirit of Discovery" fährt am frühen Morgen über die Ems. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg
Die "Spirit of Discovery" wird Ende Juni an die britische Reederei Saga Cruises übergeben.

Die neueste Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft, die "Spirit oft Discovery", hat am Montag den Emder Hafen erreicht. Das teilte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei mit. Von Emden aus soll das Schiff danach zu den technischen und nautischen Erprobungen in die Nordsee aufbrechen. Die Ablieferung des Schiffes an die britische Reederei Saga Cruises ist laut Meyer Werft für Ende Juni geplant. Die Jungfernfahrt des Schiffes, die rund um Großbritannien führt, beginnt am 10. Juli in Dover.

Kritik von Naturschützern

Am späten Sonntagabend hatte der Luxusliner die Fahrt bei strömendem Regen begonnen. Rund 400 Schaulustige verfolgten, wie das Kreuzfahrtschiff den Werfthafen verließ. Für die Passage in Richtung Nordsee musste die Ems aufgestaut werden. Naturschützer kritisierten die Überführung wegen der Vogelbrutzeit. Die "Spirit of Discovery" ist 236 Meter lang, an Bord gibt es 554 Kabinen für 999 Passagiere, die Bruttoraumzahl (BRZ) beträgt 58.200. Zum Vergleich: Die "Spectrum of the Seas" ist 100 Meter länger, die BRZ beträgt 168.000. Erst im März legte die "Spectrum" die Reise über die Ems zurück.

Auftragsbücher gut gefüllt

Die "Spirit of Discovery" ist das zweite von insgesamt drei Kreuzfahrtschiffen, die von der Meyer Werft in diesem Jahr fertiggestellt werden. Im Herbst folgt noch die "Norwegian Encore". Die Werft hat mit einem Auftragsvolumen von derzeit elf Kreuzfahrtschiffen das nach eigenen Angaben größte in der Firmengeschichte.

Weitere Informationen
Schwarzer Rauch qualmt aus einem Schornstein eines Schiffes. © imago/CHROMORANGE Foto: imago/CHROMORANGE
14 Min

Die rücksichtslose Expansion der Kreuzschifffahrt

Die Kreuzfahrtbranche boomt - 2,23 Millionen Deutsche machten 2018 so Urlaub, mehr als je zuvor. Der entstehende Schaden für Klima und Umwelt scheint dabei kaum eine Rolle zu spielen. 14 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.05.2019 | 07:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Wasserqualität

Schiffbau

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein total zerstörter Pkw nach einem Unfall in Hude © Nord-West-Media TV

Auto verunglückt auf Flucht vor Polizei - 16-Jähriger stirbt

Ein Autofahrer flüchtete mit teils mehr als 200 Stundenkilometern über die A28. In Hude stieß das Auto gegen einen Baum. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen