Stand: 29.03.2020 10:01 Uhr

Schortens: 21-Jähriger stirbt bei Unfall auf B210

Ein Polizeiwagen sichert nachts eine Unfallstelle auf einer Autobahn.
Bei dem Unfall starb ein 21-Jähriger. (Themenbild)

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 210 im Landkreis Friesland ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann in einer Kurve bei Schortens die Kontrolle über sein Auto verloren. Daraufhin kollidierte der Wagen mit einem Ampelmast. Die genaue Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.03.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Bad Nenndorf weist ein Brunnen mit Figuren von Badenden am Kurpark auf das Kurbad hin © picture alliance/dpa Foto: Holger Hollemann

Lockerungen gefordert: Heilbäder wollen zu Ostern öffnen

Angesichts der Vielzahl von Corona-Erkrankten werden die Bäder und Kurorte laut ihrem Verbandssprecher gebraucht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen