Stand: 18.07.2019 17:39 Uhr

Pilotprojekt: Polizei filmt ins Lkw-Führerhaus

Auf den Autobahnen im Nordwesten Niedersachsens begegnet die Polizei Lkw-Fahrern auf Augenhöhe: Mit speziellen Kameras, die auf vier zivile Kleinbusse montiert wurden, filmen sie während der Vorbeifahrt auf Autobahnen ins Lkw-Führerhaus, um Verstöße, etwa das verbotene Hantieren mit Smartphones, zu ahnden.

Mehr als 1.000 Verstöße binnen fünf Monaten

Das Vorgehen der Polizeidirektion Oldenburg ist landesweit einmalig. Und es ist erfolgreich: Das im Februar gestartete Pilotprojekt habe für bislang durchweg positive Resonanz gesorgt, teilte die Polizei mit. Bis Anfang Juli wurden auf diese Weise mehr als 1.000 Verstöße auf den Autobahnen 1, 27, 28 und 29 im Bereich der Polizeidirektion festgestellt. "Wir sehen tagtäglich Fahrzeugführer, die im Blindflug unterwegs sind", sagte Projektleiter Cliff Sprenger bei einer ersten Zwischenbilanz Ende März.

Polizei setzt auch auf Lerneffekt

Die Ermittler verweisen auf zwei Vorteile: Zum einen sei durch die Aufnahmen der vier GoPro-"Action-Kameras" eine beweissichere Ahndung möglich. Zum anderen hoffen die Beamten auf einen Lerneffekt bei den Fahrern, da diese auf Videomaterial zu sehen sind und so ihr "gefährliches Verhalten vor Augen geführt" bekommen. Abgesehen von dem Lerneffekt müssen ertappte Lkw-Fahrer allerdings auch mit weiteren Folgen wie Bußgeldern in dreistelliger Höhe und Einträgen im Flensburger Fahreignungsregister rechnen.

Ablenkung im Führerhaus: Polizei filmt Lkw-Fahrer

Anfragen aus verschiedenen Bundesländern

Entwickelt wurde das Projekt als Reaktion auf die in den vergangenen Jahr stetig gestiegene Zahl an tödlichen Verkehrsunfällen im Nordwesten. Neben der Geschwindigkeit sei vor allem Ablenkung im Straßenverkehr eine nicht zu unterschätzende Unfallursache, teilte die Polizei mit. Die besondere Methode hat sich rumgesprochen: Nach Angaben der Polizei habe es bereits verschiedene Anfragen aus anderen Bundesländern gegeben. Ob das Projekt über den Nordwesten Niedersachsens hinaus ausgedehnt wird, sei aber noch nicht entschieden, hieß es.

Weitere Informationen

Polizei kontrolliert Lkw-Fahrer im Nordwesten

Die Polizeidirektion Oldenburg kontrolliert derzeit vermehrt Lastwagenfahrer auf den Autobahnen im Nordwesten. Es geht darum, ob Lkw-Fahrer während des Fahrens abgelenkt sind. (27.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR//Aktuell | 18.07.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:57
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen
04:10
Hallo Niedersachsen