Stand: 18.05.2020 09:10 Uhr

Kompromiss für Alkohol-Ausschank an Vatertag

Gläser mit Strohhalmen, Orangenscheiben und einem Aperitif Spritz Getränk. © imago images Foto: fStop Images
An Tischen dürfen Wirte im Landkreis Aurich nun doch an Vatertag Alkohol ausschenken. (Themenbild)

Nun dürfen Vatertags-Ausflügler im Landkreis Aurich doch ein Glas Wein oder ein Bier zum Essen in der Gaststätte trinken. Der Landkreis und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) haben sich im Streit um ein angekündigtes Alkohol-Ausschankverbot auf einen Kompromiss geeinigt. Der Landkreis hatte zuvor den Alkohol-Ausschank in sämtlichen Biergärten und auf Restaurant-Terrassen an Christi Himmelfahrt verboten. Der Dehoga hatte daraufhin eine Klage angekündigt.

Außer-Haus-Verkauf bleibt verboten

Der nun gefundene Kompromiss sieht vor, dass Wirte in ihren Lokalen an Tischen Alkohol ausschenken dürfen. Das gilt den Angaben zufolge für den Innen- und Außenbereich. Der Außer-Haus-Verkauf von alkoholischen Getränken bleibt aber verboten.

Videos
Ein einzelnes Bier steht auf einer Ecke einer Hauswand.
4 Min

Aurich verhängt Alkoholverbot an Himmelfahrt

Nicht selten enden Treffen unter Männern am sogenannten Vatertag in einem Besäufnis. Deswegen dürfen Wirte während der Corona-Pandemie im Landkreis Aurich keinen Alkohol ausschenken. 4 Min

Alkoholeinfluss könnte zur Missachtung der Abstandsregeln führen

So will Landrat Olaf Meinen (parteilos) verhindern, dass sich Menschen unter Alkoholeinfluss nicht mehr an die Abstandsregeln halten. Beide Seiten hatten am Wochenende lange um den Kompromiss gerungen, wie NDR 1 Niedersachsen mitteilte. Er habe hohe Wertschätzung dafür, was die Wirte in der schwierigen Zeit leisten, so der Landrat. Auch der Gaststättenverband zeigte sich zufrieden mit dem Kompromiss.

Weitere Informationen
Hocherhobenes Bierglas © NDR

Ausschank-Verbot am Vatertag: Dehoga will klagen

Das Alkohol-Ausschankverbot des Landkreises Aurich in Biergärten und auf Außen-Terrassen zum Vatertag löst beim Dehoga heftigen Widerstand aus. Der Verband und ein Wirt wollen klagen. (15.05.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

Regional Oldenburg | 18.05.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD) sitzt in der Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen bei einer Pressekonferenz und stützt seinen Kopf auf seine Hand. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Weil kann mit einheitlichen Corona-Regeln "gut leben"

Niedersachsens Regierungschef sieht jedoch Nachbesserungsbedarf beim entsprechenden Entwurf des Bundesinnenministeriums. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen