Stand: 20.12.2021 09:21 Uhr

Impfaktion im Kuhstall: Hunderte nutzen Angebot in Garrel

Menschen sitzen im Kuhstall des landwirtschaftlichen Betriebs Looschen auf Stühlen und warten darauf, geimpft zu werden. © dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam
600 Menschen nutzten das Angebot, sich ihre Corona-Impfung im Kuhstall verabreichen zu lassen.

Zahlreiche Menschen im Landkreis Cloppenburg haben sich am Sonntag in einem Kuhstall gegen das Coronavirus impfen lassen. Ein Rinderzüchter in Garrel hatte die Idee, den ungewöhnlichen Ort direkt neben seinen Tieren zur Verfügung zu stellen. Rund 600 Menschen seien gekommen und vom Praxisteam eines örtlichen Kinderarztes geimpft worden. Schon beim ersten Termin waren im Stall mehrere Hundert Menschen geimpft worden. Die Aktion soll bald wiederholt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.12.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Angeklagte sitzt vor Prozessbeginn mit Handfesseln in einen Saal im Landgericht und bedeckt sein Gesicht mit einem Briefumschlag. Der junge Mann soll im März 2021 in Emstek die drei Monate alte Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin durch Schütteln und Schlagen auf eine harte Oberfläche getötet haben. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Baby totgeschüttelt? Zeugin entlastet Angeklagten

In Oldenburg hat heute der Prozess gegen einen 24-Jährigen begonnen. Er war mit der Mutter des verstorbenen Kindes liiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen