Stand: 17.05.2018 15:49 Uhr

Holocaust-Leugnung: Haverbecks Verleger verurteilt

Das Landgericht Verden hat am Donnerstag einen 83-Jährigen wegen Volksverhetzung zu einer Bewährungsstrafe von 14 Monaten verurteilt. Es war eine Revisionsverhandlung. Der ehemalige NPD-Ratsherr aus Verden hatte sich gegen das Urteil des Amtsgerichts gewehrt, das ihn im April vergangenen Jahres zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten ohne Bewährung verurteilt hatte. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, hat der Mann in mehreren Ausgaben der rechtsextremen Zeitschrift "Stimme des Reiches" Artikel von Ursula Haverbeck veröffentlicht und sie zuvor auch inhaltlich redigiert. Haverbeck gilt als offensive Holocaust-Leugnerin. Wiederholt behauptete sie, dass das Konzentrationslager Auschwitz kein Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager gewesen sei. Im August 2017 war die 89-Jährige wegen Volksverhetzung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

Angeklagter hat falsches Handeln zugegeben

Sein Geständnis habe ihn gerettet, sagte der Richter bei der Urteilsverkündung. Denn der Angeklagte habe zugegeben, dass es falsch war, die Artikel der Holocaust-Leugnerin Haverbeck zu veröffentlichen. Es sei zu erkennen, dass der Prozess und die drohende Haft dem Angeklagten zugesetzt haben. Der Richter sagte, er hoffe, dass der Angeklagte schlau genug sei, um nicht erneut den Holocaust zu leugnen - denn dann müsse der 83-Jährige die ursprüngliche Strafe von anderthalb Jahre Haft absitzen.

Weitere Informationen

Holocaust-Leugnerin Haverbeck in Haft

Die Polizei hat die Holocaust-Leugnerin Haverbeck gefasst und ins Gefängnis gebracht. Die 89-Jährige war nach ihrer Verurteilung nicht zur Haft angetreten und per Haftbefehl gesucht worden. (08.05.2018) mehr

00:22
Das Erste: Panorama

"Den Holocaust hat es nicht gegeben"

23.04.2015 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama

Die verurteilte Rechtsextremistin Haverbeck leugnet in Berlin erneut den millionenfachen Mord an den Juden. Im Publikum: NPD-Politiker wie Roland Wuttke, Uwe Meenen oder Manuela Kokott. Video (00:22 min)

Das Erste: Panorama

Wohltäter Hitler: Besuch bei Auschwitz-Leugnern

23.04.2015 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama

Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck und NPD-Politiker Hans Püschel versuchen mit bizarren Schlussfolgerungen und zynischen Kommentaren die Massenvernichtung der Juden zu negieren. (23.04.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.05.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:09
Hallo Niedersachsen

Wenn der Partner an Demenz erkrankt

12.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:58
Hallo Niedersachsen

Enthauptungsvideo geteilt: Schüler angezeigt

12.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:31
Hallo Niedersachsen

Feuerwerksverbot: Was spricht dafür, was dagegen?

11.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen