Stand: 21.08.2019 14:58 Uhr

Anwohner fürchten Fracking in Ostfriesland

Anwohner in Ostfriesland sind beunruhigt: Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat der Firma Neptune Energy die Genehmigung erteilt, ab September auf einem 82 Quadratkilometer großen Gebiet nach Öl und Gas suchen zu dürfen. Die Genehmigung umfasst bislang allerdings weder seismische Untersuchungen noch Bohrungen. Das Erkundungsfeld erstreckt sich nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen von Westoverledingen über Weener bis unter die Stadt Leer. Bewohner befürchten nun, dass bei einer möglichen Förderung das umstrittenen Fracking zum Einsatz kommen könnte.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.08.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:12
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
03:25
Hallo Niedersachsen