Stand: 06.01.2022 14:28 Uhr

"Rote Rosen": Vorübergehender Drehstopp wegen Corona

Das Schild über den "Rote Rosen Studios" in Lüneburg. © picture alliance/dpa Foto: Holger Kasnitz
Am kommenden Mittwoch soll laut Produktionsfirma weiter gedreht werden. (Archivbild)

Nachdem es im Team der "Roten Rosen" mehrere Corona-Fälle gegeben hat, muss die Produktion der TV-Serie für vorerst vier Drehtage pausieren. Stand jetzt soll es erst kommenden Mittwoch weitergehen, wie eine Produktionssprecherin gegenüber dem NDR in Niedersachsen sagte. Da sich die infizierten Personen nach der Weihnachtspause noch nicht wieder am Set in Lüneburg befunden hatten, gab es im Team keine Kontaktpersonen, die in Quarantäne müssen, hieß es.

Weitere Informationen
Die Sängerin Wencke Myhre steht bei Dreharbeiten zum Kinofilm "Asphalt Börning" am Set. © dpa Foto: Henning Kaiser

Wencke Myhre spielt Gastrolle bei "Rote Rosen"

In zehn Folgen ist sie die chaotische Tante von "Käse Werner". Trotz Terminstress sprach der Schlagerstar mit NDR Plus. (28.09.2021) mehr

Schauspielerin Nicole Ernst als Katrin Zeese bei den Dreharbeiten zur ARD-Telenovela "Rote Rosen". © picture alliance Foto: Michael Behns

"Rote Rosen": Nicole Ernst als neue "Rose" Katrin Zeese

Die 48-Jährige spielt in der 19. Staffel eine Koma-Patientin, die ein neues Leben beginnen muss - ab Oktober in der ARD. (28.07.2021) mehr

Jana Hora-Goosmann, Moderatorin Martina Gilica und Gerry Hungbauer (von links) stehen im NDR 1 Niedersachsen Studio. © NDR Foto: Thorsten Küppers

"Rote Rosen"-Urgestein Gerry Hungbauer hört auf

Das sagte der Schauspieler im Interview mit dem NDR in Niedersachsen. Hungbauer war bereits beim Serienbeginn 2006 dabei. (13.06.2021) mehr

Weitere Informationen
Auf einer Tafel vor dem Eingang eines Restaurants steht der Hinweis auf die 2G PLUS Regelung. © imago images/ Sven Simon Foto: Frank Hoermann / Sven Simon

Diese neuen Corona-Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Die Weihnachtsruhe wird als Winterruhe bis 2. Februar verlängert. Auf Demonstrationen gilt landesweit eine FFP2-Pflicht. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: Aktuelle Zahlen und Hintergründe

Wie viele Neuinfektionen gibt es? Wie ist die Lage in den Kliniken? Wie hoch ist die Impfquote? Welche Regeln gelten? mehr

Ein Junge wird gegen das Coronavirus geimpft. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Ein Arzt impft einer Person in den Oberarm. © colourbox

Corona: Wo kann man sich in Niedersachsen impfen lassen?

Viele Landkreise bieten derzeit Sonder-Impfaktionen mit mobilen Teams an. Einzelheiten finden Sie in unserer Übersicht. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 06.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen