Stand: 31.08.2022 10:49 Uhr

Neu Darchau: Elbfähre Tanja fährt doch noch nicht

Das Fährschiff "Tanja" musste wegen Niedrigwassers in der Elbe den Fährbetrieb zwischen Darchau und neu Darchau einstellen. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner
Wann quert die Fähre Tanja wieder im Regelbetrieb die Elbe? (Archivbild)

Die Elbfähre Tanja hat am Mittwochmorgen ihren Betrieb bei Neu Darchau (Landkreis Lüchow-Dannenberg) doch nicht wieder aufgenommen. Der Grund sei eine Sandbank in der Flussmitte, hieß es. Laut Bürgermeister Klaus-Peter Dehde (SPD) hat die Fähre trotz mehrerer Testfahrten am Dienstag noch keinen sicheren Weg über die Elbe gefunden. Es sollen weitere Testfahrten folgen. Wegen Niedrigwassers hat die Elbfähre Ende Juli den Betrieb eingestellt.

Weitere Informationen
Auf einem Schild am Anleger einer Elbfähre steht der Text "Der Fährbetrieb ist wegen Niedrigwasser eingestellt", im Hintergrund ist eine Fähre zu sehen. © dpa/picture-alliance Foto: Philipp Schulze

Niedrigwasser: Elbfähre Darchau - Neu Darchau fährt nicht

Passagiere mit schweren Fahrzeugen müssen einen weiten Umweg fahren. Auch die Brücke in Geesthacht ist gesperrt. (25.07.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 31.08.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein auf Prävention im Bereich Internetkriminalität spezialisierter Polizeihauptkommissar sitzt im Landeskriminalamt Niedersachsen an seinem Arbeitsplatz. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Fake-Mails: Polizei ermittelt im Landkreis Harburg

Ein angeblicher Mitarbeiter der Kreisverwaltung fordert darin Auskünfte über die Wohnraumsituation der Adressaten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen