Stand: 29.11.2017 12:15 Uhr

Ex-SS-Mann Oskar Gröning ist haftfähig

Das Oberlandesgericht Celle hat entschieden, dass Oskar Gröning haftfähig ist. Das Gericht hat eine Beschwerde des 96-Jährigen zurückgewiesen. Diese hatte er eingelegt, nachdem das Landgericht Lüneburg einen Antrag auf Strafaufschub zurückgewiesen hatte. Grönings Rechtsanwalt teilte dem NDR auf Anfrage mit, er werde weitere Rechtsmittel einlegen. Außerdem werde eine Verfassungsbeschwerde geprüft. Eine aufschiebende Wirkung hätten diese Rechtsmittel nicht. Der ehemalige SS-Mann war im Juli 2015 im Lüneburger Auschwitz-Prozess zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Er war der Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen schuldig gesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft in Hannover hat die Akten aus Celle angefordert und wird nach Einsicht über die Umstände der Haftvollstreckung entscheiden.

Haft verstößt nicht gegen Grönings Grundrechte

Es verstoße dem Oberlandesgericht zufolge nicht gegen Grönings Grundrechte, ihn in die Haft aufzunehmen. Die besonderen Bedürfnisse des 96-Jährigen könnten in der Haft berücksichtigt werden. Ein Gutachter hatte zuvor bereits eine grundsätzliche Haftfähigkeit festgestellt. Gröning brauche jedoch eine medizinische und pflegerische Betreuung im Gefängnis. Grönings Verteidiger hatte bereits einen Attest über einen angegriffenen Gesundheitszustand seines Mandanten vorgelegt. Der Verurteilte hatte in dem Prozess zugegeben, dass er Geld aus dem Gepäck der verschleppten Juden gezählt und weitergeleitet hatte. Deshalb wurde er auch als "Buchhalter von Auschwitz" bekannt.

Weitere Informationen

Haftantritt von Ex-SS-Mann Gröning weiter unklar

Der Anwalt des verurteilten Ex-SS-Mannes Oskar Gröning will mit einer Beschwerde beim OLG Celle Strafaufschub erwirken. Eine Entscheidung darüber soll in den nächsten Wochen fallen. (23.11.2017) mehr

Früherer SS-Mann Gröning soll ins Gefängnis

Die Staatsanwaltschaft hat ein Gesuch auf Haftaufschub für den ehemaligen SS-Mann Oskar Gröning abgelehnt. Ob er tatsächlich ins Gefängnis muss, ist aber weiter unklar. (01.08.2017) mehr

BGH bestätigt Urteil gegen Ex-SS-Mann Gröning

Der BGH hat eine Revision des Urteils gegen den Ex-SS-Mann Gröning wegen Beihilfe zum NS-Massenmord verworfen. Opfer-Vertreter und Politiker begrüßen die Entscheidung. (29.11.2016) mehr

Fall Gröning: Die Schuld eines "kleinen Rädchens"

Historikerin Susanne Willems äußert sich zur Schuldfrage im Fall Gröning. Wie viel Schuld trägt er? Für Historikerin Susanne Willems gibt es nur eine Antwort. (15.06.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 29.11.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:42
Hallo Niedersachsen

Die Niedersachsenmeute auf der Pirsch

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:33
Hallo Niedersachsen

Autogrammstunde mit Otto Waalkes

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:11
Hallo Niedersachsen

Langeoog: Urlauber behindern Rettungskräfte

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen