VIDEO: Schulleiter fordern Absage der schriftlichen Abiturprüfungen (3 Min)

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Stand: 03.03.2021 11:32 Uhr

Die Abitur-Termine in Niedersachsen werden trotz der Corona-Pandemie wie geplant eingehalten. Das hat das Kultusministerium bestätigt.

Der bisherige Zeitplan soll auch dann gelten, wenn zum Zeitpunkt der Prüfungen die Schulen im Wechsel- oder sogar im Distanzunterricht sind. Das geht aus einem Erlass des Ministeriums an die rund 450 betroffenen Schulen hervor. Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) versprach den Schülerinnen und Schülern, dass nur der Lernstoff abgefragt werde, der tatsächlich behandelt wurde. "Wir sichern faire Prüfungen zu, keiner muss Nachteile wegen Corona befürchten", so Tonne.

Prüfungen starten am 19. April

Die Abitur-Klausuren beginnen am 19. April mit dem Fach Geschichte und enden am 11. Mai mit Physik. Vom 17. Mai bis zum 9. Juni soll es Nachschreibtermine geben. Voraussetzung für den Terminplan ist laut Erlass, dass die Corona-Verordnung das Abhalten der Prüfungen zulässt. Es sei aber beabsichtigt, die Verordnung so zu fassen, dass dies auch dann gegeben ist, wenn der Schulbesuch an sich untersagt ist, teilte das Ministerium mit. Schülerinnen und Schüler, die zum Prüfungstermin in Quarantäne sind, sollen den Nachschreibtermin nutzen.

Prüfungsausschüsse werden verkleinert

Der Erlass regelt auch die Abläufe der schriftlichen und mündlichen Prüfungen. So sollen die Lehrerinnen und Lehrer entlastet werden, indem die Prüfungsausschüsse von drei auf zwei Mitglieder reduziert werden.

Weitere Informationen
Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler der Max-Planck-Schule sitzen mit Abstand in einem Prüfungsraum zu Beginn einer Abiturprüfung. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

Landesschülerrat spricht sich für Absage von Prüfungen aus

Wegen der Pandemie sei keine angemessene Vorbereitung möglich, hieß es. Das Kultusministerium sieht das jedoch anders. (05.02.2021) mehr

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Corona: Kultusministerium überarbeitet Abi-Prüfungsaufgaben

Die Maßnahmen sollen das Zentralabitur sichern, heißt es. Schulleiter fordern hingegen eine Absage aller Prüfungen. (14.01.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.03.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Fahne von Hannover 96 wird geschwenkt. © Witters

Happy Birthday! 125 Jahre Hannover 96

Meisterschaften und ein sensationeller Pokalsieg gehören ebenso zur Club-Historie wie die Tragödie um Robert Enke und eine Reihe von Auf- und Abstiegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen