Stand: 27.01.2023 12:02 Uhr

Tödlicher Abbiegeunfall: Polizei ermittelt gegen Lkw-Fahrer

Decken liegen auf dem Gelände vom Gewerbepark Alter Schlachthof vor einem Rettungswagen. Hier ist eine Radfahrerin bei einem Unfall mit einem Lkw tödlich verletzt worden. © dpa-Bildfunk / dpa Foto: Moritz Frankenberg
Die 59-jährige Fahrradfahrerin war bei dem Unfall in Hannover gestorben.

Die Polizei ermittelt nach dem tödlichen Unfall in Hannover gegen einen Lkw-Fahrer wegen Fahrerflucht und fahrlässiger Tötung. Der Fahrer habe eine 59-Jährige am Donnerstagmorgen mit seinem Lastwagen angefahren und rund 700 Meter mitgeschleift, teilte die Polizei mit. Laut ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes war der Lkw-Fahrer an einer Kreuzung im Stadtteil Bult nach rechts abgebogen, als er die auf dem Radweg in die gleiche Richtung radelnde Frau erfasst hatte.

VIDEO: Hannover: Radfahrerin gerät unter Lkw und stirbt (26.01.2023) (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 26.01.2023 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Amanal Petros beim Hannover-Marathon © Hannover-Marathon

Petros mit Streckenrekord zum Sieg beim Hannover-Marathon

Deutschlands schnellster Marathonläufer kam nach 2:07:02 Stunden ins Ziel und stellte einen Streckenrekord auf. Auch bei den Frauen fiel die Bestmarke. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen