Stand: 07.09.2022 14:13 Uhr

Strompreise: Unternehmerverbände warnen vor Preisschock

Mast der Überlandleitung bei Sachsenhagen  Foto: Ralf Engelking, Niedernwöhren
Auch für Unternehmen sind die steigenden Strompreise eine Belastung.

Die Unternehmerverbände Niedersachsen zeigen sich besorgt angesichts der steigenden Strompreise. Von einem drohenden Preisschock für Betriebe sprach Hauptgeschäftsführer Volker Müller. "Wenn man bisher 300.000 Euro Stromkosten hatte und plötzlich ab dem 1. Januar das Angebot des örtlichen Stadtwerks 3,6 Millionen ist, dann ist doch klar, was passiert. Diese Unternehmen können unter diesen Bedingungen nicht überleben", sagte Müller bei der Vorstellung einer Studie zum Wandel der Wirtschaft hin zu klimafreundlicheren Prozessen. Müller stellte klar, dass die Wirtschaft diesen Wandel wolle. Wenn die Strompreise explodierten, würden die Ziele der Transformation allerdings durch Deindustrialisierung erreicht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.09.2022 | 13:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Strom

Energiekrise

Energie

Mehr Nachrichten aus der Region

Schriftzug "UNFALL" ist an einer Rückscheibe eines Streifenwagens der Polizei eingeblendet. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Auto prallt gegen Pferdeanhänger - zwei Schwerverletzte

Nach dem Zusammenstoß in Lüdersfeld (Landkreis Schaumburg) stieß das Auto gegen einen Baum. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen