Stand: 09.07.2021 17:32 Uhr

Hannover bekommt Arena für E-Sport und Gaming

Zwei Spieler spielen Fifa bei der Landesmeisterschaft im E-Sports in den Messehallen in Husum. © NDR Foto: Christian Wolf
Hannover bekommt ein Video-Spielzentrum. (Archivbild)

Hannover bekommt eine Arena für E-Sport und Gaming. In dem geplanten Zentrum sollen ein interaktives Videospielmuseum, ein Bereich für professionelles Computerspiel und eine Akademie zu dem Thema entstehen. Das Land Niedersachsen fördert das Zentrum mit knapp 170.000 Euro. Die neue Arena soll auch junge Entwicklerinnen und Entwickler anlocken, hofft die Wirtschaftsförderung Hannover. Wo das 2.500 Quadratmeter große Spiel-Zentrum entsteht, ist noch nicht bekannt. Bis Sommer 2022 soll es eingerichtet sein.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.07.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Fläschchen mit AstraZeneca-Impfstoff liegt auf einem Tisch. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Niedersachsen prüft Rückgabe ungenutzter Corona-Impfstoffe

Es liege nahe, dass es um AstraZeneca-Dosen gehe, so das Gesundheitsministerium. Der Bund bietet diese Möglichkeit an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen