Stand: 28.07.2021 08:04 Uhr

Hannover 96: Erstes Saison-Heimspiel vor Publikum

Fankulisse im Stadion von Hannover 96 © picture alliance/CITYPRESS 24 Foto: Hermann Hay/CITYPRESS24
Hannover 96 darf am Sonnabend vor 22. Zuschauern spielen. (Themenbild)

Fußball-Zweitligist Hannover 96 darf das erste Heimspiel der neuen Saison gegen Hansa Rostock vor rund 22.000 Zuschauern austragen. Die erhöhten Infektionszahlen in Hannover lassen sich nach Angaben der Region Hannover auf Partys in Diskotheken und Clubs zurückführen. Es sei daher unverhältnismäßig Bereiche einzuschränken, in denen ein geringes Risiko bestehe, sich anzustecken. Dazu gehören demnach Sportveranstaltungen. Wer das Spiel der Roten gegen Rostock am Sonnabend ab 13.30 Uhr im Stadion verfolgen will, muss geimpft, negativ getestet oder genesen sein.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.07.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen